Login
Trainerservice
Schliessen
Login

BBAG Bonus für Iffezheimer Sieger

Baden-Baden 18. Mai 2010

Die Baden-Badener Auktionsgesellschaft (BBAG) schüttet in diesem Jahr auf der Galopprennbahn in Iffezheim Extra-Prämien in Rennen für zwei- und dreijährige sieglose Pferde aus: Jeder Maidensieger 2010 in dieser Altersklasse, der auf einer der BBAG-Auktionen durch den Ring gegangen ist, bekommt von der BBAG einen Zusatzbonus von 3.000 €.

Die am 4. Juni stattfindende Frühjahrs-Auktion hat in den vergangenen Tagen einige bemerkenswerte Updates bekommen:

  • Kat.-Nr. 48: Prime Defender, Bruder der angebotenen Tiger Hill-Stute aus dem Kontingent der
  • Kat.-Nr. 90: Ravenel, rechte Schwester der vom Gestüt Ohlerweiherhof angebotenen zweijährigen Stute Resaca, war in Mailand am 9. Mai erneut auf Listenebene erfolgreich, gewann ein 1600-m-Rennen und steigerte ihre Gewinnsumme auf 145.120 €.

  • Kat.-Nr. 109: Cayman, drei Jahre alter Wallach aus dem Stall von Co-Championtrainer Christian von der Recke, setzte sich vorletzten Sonntag beim Jahresdebut in München-Riem sicher durch. Dabei blieb er vor der Kat.-Nr. 21 Prem Ramya, rechte Schwester des klassischen Siegers Precious Boy, die ihr Jahresdebit damit klar steigerte.


Der Nachtragskatalog zur BBAG-Frühjahrsauktion enthält bisher drei zusätzliche Lots, zwei Jahre alte Stuten der Spitzenhengste Encosta de Lago (Bansha House Stables), Lomitas (Gestüt Brümmerhof) und Noverre (Gestüt Ammerland). Anmeldungen werden noch bis zum 27. Mai entgegengenommen.

Weitere Informationen zur Auktion in Iffezheim/Baden-Baden finden Sie unter www.bbag-sales.de

Champions League

Weitere News

  • Wieder Wonnemond gegen Millowitsch in Düsseldorf

    Neuauflage in Düsseldorf

    Düsseldorf 23.04.2018

    Eine Neuauflage zur Kalkmann Frühjahrsmeile gibt es am Sonntag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf. In der Großen Europa Meile (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.600 m) trifft der damalige Sieger Wonnemond aller Voraussicht nach wieder auf den damaligen Zweiten Millowitsch (A. Helfenbein).

  • Überraschender Sieger im Dr. Busch-Memorial

    Kronprinz ist der „König“ von Krefeld

    Krefeld 22.04.2018

    Der von Peter Schiergen in Köln für Abdulmagid Alyousfi trainierte 94:10-Außenseiter Kronprinz war am Sonntag der „König“ auf der Galopprennbahn Krefeld: Hier sorgte der dreijährige Lord of England-Sohn, ein 16.000 Euro-Schnäppchen von der BBAG-Auktion aus der Zucht des Gestüts Etzean, mit Championjockey Filip Minarik im Rennen um den Preis der SWK Stadtwerke Krefeld – Dr. Busch-Memorial (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m) für eine große Überraschung.

  • Park Wiedinger in Hoppegarten knapp vorne

    „Deva“ der Star im Berlin-Thriller!

    Berlin-Hoppegarten 22.04.2018

    Was für ein dramatischer Endkampf im Preis von Dahlwitz (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.000 m), dem Hauptrennen am bestens besuchten zweiten Meetingstag, dem Sonntag, in Berlin-Hoppegarten! Erst die Zielfoto-Vergrößerung gab in dieser renommierten Prüfung den Ausschlag zugunsten des Park Wiedingers Devastar (97:10) mit Martin Seidl.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm