Login
Trainerservice
Schliessen
Login

BBAG Bonus für Iffezheimer Sieger

Baden-Baden 18. Mai 2010

Die Baden-Badener Auktionsgesellschaft (BBAG) schüttet in diesem Jahr auf der Galopprennbahn in Iffezheim Extra-Prämien in Rennen für zwei- und dreijährige sieglose Pferde aus: Jeder Maidensieger 2010 in dieser Altersklasse, der auf einer der BBAG-Auktionen durch den Ring gegangen ist, bekommt von der BBAG einen Zusatzbonus von 3.000 €.

Die am 4. Juni stattfindende Frühjahrs-Auktion hat in den vergangenen Tagen einige bemerkenswerte Updates bekommen:

  • Kat.-Nr. 48: Prime Defender, Bruder der angebotenen Tiger Hill-Stute aus dem Kontingent der
  • Kat.-Nr. 90: Ravenel, rechte Schwester der vom Gestüt Ohlerweiherhof angebotenen zweijährigen Stute Resaca, war in Mailand am 9. Mai erneut auf Listenebene erfolgreich, gewann ein 1600-m-Rennen und steigerte ihre Gewinnsumme auf 145.120 €.

  • Kat.-Nr. 109: Cayman, drei Jahre alter Wallach aus dem Stall von Co-Championtrainer Christian von der Recke, setzte sich vorletzten Sonntag beim Jahresdebut in München-Riem sicher durch. Dabei blieb er vor der Kat.-Nr. 21 Prem Ramya, rechte Schwester des klassischen Siegers Precious Boy, die ihr Jahresdebit damit klar steigerte.


Der Nachtragskatalog zur BBAG-Frühjahrsauktion enthält bisher drei zusätzliche Lots, zwei Jahre alte Stuten der Spitzenhengste Encosta de Lago (Bansha House Stables), Lomitas (Gestüt Brümmerhof) und Noverre (Gestüt Ammerland). Anmeldungen werden noch bis zum 27. Mai entgegengenommen.

Weitere Informationen zur Auktion in Iffezheim/Baden-Baden finden Sie unter www.bbag-sales.de

Champions League

Weitere News

  • German Racing, German Tote und Riedel gehen Kooperation für zukunftsweisende Programmformate ein

    Galopprennsport neu gedacht

    17.01.2020

    2020 wird ein neues Kapitel im deutschen Galopprennsport aufgeschlagen: Mit Riedel Communications haben German Racing und German Tote einen starken Technologiepartner für den Galopprennsport gefunden, der neue, zukunftsweisende Sendeformate mit signifikantem Mehrwert für Zuschauer und Rechteinhaber gestalten wird.

  • Viererwette und Verkaufsrennen in Wambel

    Sechserkarte am Sonntag in Dortmund

    Dortmund 16.01.2020

    Sechs Rennen stehen am Sonntag, 19. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel auf der Karte. Der zweite Renntag auf der Sandbahn in diesem Jahr beginnt um 11:25 Uhr. Der Eintritt ist, wie immer in der Wintersaison, frei, auch für die beheizte Glastribüne.

  • Das sind die Hoffnungen beim neuen Mega-Renntag

    Deutschland-Quartett nach Saudi Arabien?

    Riad/Saudi-Arabien 15.01.2020

    Es wird das neue Großereignis im internationalen Turf-Kalender, und Deutschland ist höchstwahrscheinlich dabei: Der Mega-Renntag um den neugeschaffenen Saudi Cup (mit 20 Millionen Dollar an Preisgeldern das höchstdotierte Rennen der Welt) am Samstag, 29. Februar in Riad/Saudi Arabien hat es in sich.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm