Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Schlüsselbein und Kniescheibe gebrochen

Schwerer Schlag: Stefanie Hofer nicht im Derby

Hamburg 10. Juli 2010

Ein schwerer Sturz im ersten Hauptrennen des Derby-Meetings in Hamburg verhindert den Derby-Ritt von Steffi Hofer. Sie musste hart zu Boden und zog sich schwere Verlezungen zu.

Nach wenigen Metern im Franz-Günther von Gaertner-Gedächtnisrennens (Video ansehen) fiel sie durch einen rutschenden Sattel von ihrem Pferd KITE HUNTER. Schlüsselbeinbruch, Gehirnerschütterung und eine Knieverletzung wurden diagnostiziert.

Die Tochter des Krefelder Trainers Mario Hofer sollte am kommenden Sonntag im Derby den Hengst NORDFALKE reiten. Damit wäre sie in Deutschland die zweite Frau in der bishierigen Derby-Geschichte gewesen.

Am Sonntag morgen wurde sie in der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Boberg operiert. Die restliche Saison dürfte somit wohl für sie gelaufen sein. Als Ersatz-Reiter für NORDFALKE engagierte man den bei Nordfalkes Trainer angestellten Andreas Göritz.

Champions League

Weitere News

  • Wiedereröffnung an neuem Standort

    Jockeyschule jetzt im Direktorium in Köln

    Köln 25.04.2019

    Wiedereröffnung an neuem Standort: Die Jockeyschule in Köln befindet sich seit Ostermontag in der früheren Druckerei im Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V.

  • Saisonhöhepunkt mit der Badenia in Mannheim

    Der große Tag des Hindernis-Sports

    Mannheim 25.04.2019

    Es ist ein Tag, dem die Hindernisfans besonders entgegenfiebern: Am Sonntag steigt in Mannheim der Saisonhöhepunkt um die Badenia, ein mit 14.000 Euro dotiertes Listenrennen über 4.200 Meter der Jagdbahn (7. Rennen um 16:55 Uhr). Dieses besondere Zuschauer-Spektakel wird die Besucher wieder begeistern. Der gerade hier siegreiche Wutzelmann (L. Sloup) bekommt es wieder mit Tinkers Lane (M. Kubik) zu tun. Beide lieferten sich eine spannende Auseinandersetzung. Dritter wurde damals der Tscheche Saint Joseph (J. Faltejsek), der ebenfalls wieder anreist.

  • Interview mit der Züchterfamilie Buhmann zum Sieg „ihres“ Iquitos bei der Wahl zum Galopper des Jahres 2018

    "Und so war der Name für den jungen Spross gefunden"

    25.04.2019

    Dr. Erika Buhmann ist bekanntlich die Züchterin von Iquitos. Ihr Sohn Walter und Schwiegertochter Ingrid haben Iquitos heranwachsen gesehen; Ingrid Buhmann hat ihm sogar auf die Welt geholfen. Nun ist der kleine Hengst mit dem großen Herzen zum zweiten Mal Galopper des Jahres geworden. Wir haben Familie Buhmann einige Fragen gestellt:

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm