Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Schlüsselbein und Kniescheibe gebrochen

Schwerer Schlag: Stefanie Hofer nicht im Derby

Hamburg 10. Juli 2010

Ein schwerer Sturz im ersten Hauptrennen des Derby-Meetings in Hamburg verhindert den Derby-Ritt von Steffi Hofer. Sie musste hart zu Boden und zog sich schwere Verlezungen zu.

Nach wenigen Metern im Franz-Günther von Gaertner-Gedächtnisrennens (Video ansehen) fiel sie durch einen rutschenden Sattel von ihrem Pferd KITE HUNTER. Schlüsselbeinbruch, Gehirnerschütterung und eine Knieverletzung wurden diagnostiziert.

Die Tochter des Krefelder Trainers Mario Hofer sollte am kommenden Sonntag im Derby den Hengst NORDFALKE reiten. Damit wäre sie in Deutschland die zweite Frau in der bishierigen Derby-Geschichte gewesen.

Am Sonntag morgen wurde sie in der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Boberg operiert. Die restliche Saison dürfte somit wohl für sie gelaufen sein. Als Ersatz-Reiter für NORDFALKE engagierte man den bei Nordfalkes Trainer angestellten Andreas Göritz.

Champions League

Weitere News

  • Preis der Sparkassen Finanzgruppe am Samstag in Baden-Baden

    Erstes Grupperennen mit den Siegern von 2016 und 2017

    Baden-Baden 21.08.2018

    Der 63. Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) ist am Samstag der erste Höhepunkt bei der Großen Woche in Baden-Baden-Iffezheim (25.8.-2.9.). In dieser Top-Konkurrenz bahnt sich nach der Vorstarterangabe ein Feld von acht Kandidaten an.

  • Besitzertrainer-Cup 2018: 4. Wertungsrenntag in Düsseldorf

    Matthias Schwinn bleibt weiter an der Spitze

    Düsseldorf 20.08.2018

    Keine Veränderungen auf den vorderen Plätzen gab es beim 4. Wertungsrenntag des Besitzertrainer-Cups 2018 am Sonntag, 19. August, in Düsseldorf. Zwar gelang Caroline Fuchs ein Sieg durch El Torito, der zehn Punkte einbrachte, doch damit schaffte sie nur den Sprung auf Rang acht der Zwischenwertung.

  • Auktionsrennen-Sieger wechselt nach Down Under

    Schabau nach Australien verkauft

    Köln 20.08.2018

    Der von Markus Klug für den Kölner Holger Renz trainierte Schabau wurde nach Australien verkauft. Der im Hamburger Auktionsrennen souverän siegreiche Dreijähirge wird Down Under eine neue Heimat finden.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm