Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Die Werbetrommel für Sonntag wird eifrig gerührt

In Düsseldorf ist das Rennfieber ausgebrochen

Düsseldorf 1. August 2010

Wenige Tage vor dem Henkel-Preis der Diana am kommenden Sonntag ist in Düsseldorf das Rennfieber ausgebrochen. Auf der Königsallee zeigten heute Pferde Kunststücke – zwischen Cafés und Modeboutiquen. Die Passanten staunten nicht schlecht. In diesen Tagen dreht sich in Düsseldorf einfach alles um Pferde. Die Werbetrommel wird eifrig gerührt: Rund 200 Plakate im gesamten Stadtgebiet weisen auf den Henkel-Renntag hin. Außerdem gibt es Hinweise in den U-Bahnen und auf verschiedenen Internetseiten. Interessierte wurden bereits per Online-Newsletter auf das Event aufmerksam gemacht.

Erstmals wird Besuchern aus dem In- und Ausland ein Hotelpaket angeboten. Das Turf-Ereignis des Jahres ist nämlich die Gelegenheit, ein ganzes Wochenende in der Landeshauptstadt zu verbringen. Und deshalb bietet die Düsseldorf Marketing und Tourismus GmbH eine Übernachtung und zahlreiche Vergünstigungen bereits ab 49 Euro pro Person an. Am Sonntag treten in Düsseldorf die besten Jockeys und wertvollsten Stuten bei einem der bedeutendsten Pferderennen Europas gegeneinander an. Mehr denn je lohnt der Besuch des Renntags um den Henkel-Preis der Diana besonders für Familien. Die Galopprennbahn in Grafenberg verwandelt sich in ein Erlebnisparadies mit vielen Attraktionen und einem Picknick-Bereich im Grünen. 20.000 Besucher werden erwartet. Die Anreise mit Bus und Bahn wird dringend empfohlen

Champions League

Weitere News

  • Interview mit Riko Luiking über die neuen Wettarten „2 aus 4“ und „Multi“

    „Wir rechnen mit zusätzlichem Wettumsatz“

    Deutschlandweit 22.03.2019

    Am Sonntag, 31. März 2019 fällt auf den Galopprennbahnen in Köln und Mannheim der Startschuss für die beiden neuen Wettarten „2 aus 4“ (Deux sur Quatre) und „Multi“. Wettstar-Geschäftsführer Riko Luiking schildert im Interview seine Erwartungen an diese Innovationen.

  • Das sind die neuen Wettarten ab dem 31. März 2019

    Premiere für „Multi“ und „2 aus 4“ in Köln und Mannheim

    Deutschlandweit 22.03.2019

    Ab den Renntagen am 31. März 2019 in Köln und Mannheim wird es am Totalisator für Galopprennen in Deutschland zwei neue Wettarten geben – die „Multi“-Wette und die „2 aus 4“ (Deux sur Quatre)-Wette. Wettstar führt diese zusätzlichen Wettmöglichkeiten beim Saisonauftakt auf diesen beiden Rennbahnen ein.

  • Janina Beckmann ist Vielseitigkeitsreiterin und Besitzerin des ehemaligen Rennpferdes Lord of Desert

    Die Karriere nach der Karriere

    Essen 22.03.2019

    Dass englische Vollblüter sich nicht nur für die Rennbahn eignen, sondern auch nach der aktiven Rennkarriere einen klasse Sportpartner abgeben, bewiesen Janina Beckmann und ihr Vollblüter Lord of Desert (Desert Prince x Acatenango) auf der diesjährigen Equitana. German Racing hat einen Teil des Sponsorings für das Live – Geländetraining mit Bodo Battenberg übernommen und sie in diesem Zuge zu einem Austausch zu Rasse und Sport getroffen. Bodo Battenberg war lange Jahre Mitglied der deutschen Vielseitigkeitsequipe, ist u.a. Silbermedaillengewinner der Europameisterschaften 1999 und mehrfacher deutscher Meister sowie Vielseitigkeitstrainer.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm