Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Lady Elegance Wettbewerb kürt die besten Outfits

Renntag der Superlative mit Ascot-Flair und Grupperennen

Hannover 8. August 2010

Auf der Neuen Bult steht am 8. August der seit Jahren größte Renntag auf dem Programm. Highlight ist ein mit 70.000 Euro dotiertes Internationales Grupperennen für dreijährige und ältere Pferde.

Weitere Höhepunkte sind ein mit 52.000 Euro dotiertes Auktionsrennen und ein Listenrennen für Stuten mit einer Gesamtdotierung in Höhe von 20.000 Euro. Sieben weitere Rennen stehen an diesem Super-Renntag auf dem Programm, mehrere voraussichtlich mit internationaler Beteiligung. Die Trainer- und Jockeyelite wird vor Ort sein und mit ihren vierbeinigen Stars für Spannung pur sorgen.

Durch das Rennen der Gruppe II, das kurzfristig von Frankfurt übernommen wurde, erhält der Renntag eine enorme Aufwertung. Für diese Prüfung liegen dem Hannoverschen Rennverein hochinteressante Nennungen aus England und Frankreich vor. Aus deutschen Landen sind klingende Namen angemeldet, etwa König Concorde von Bult-Trainer Christian Sprengel, Kite Hunter aus dem Hofer-Stall und Win for Sure unter Jockeychampion Eduardo Pedroza.

Der Ascot-Renntag ist auch der gesellschaftliche Saisonhöhepunkt auf der Neuen Bult: Beim "Lady Elegance Wettbewerb" kürt eine prominente Jury die besten Outfits. Moderiert wird der Event von Frauke Ludowig (Starmagazin „RTL exclusiv“). Den Hut-Bastelwettbewerb für Kinder, der im letzten Jahr viele begeisterte Teilnehmer hatte, moderiert Ross Antony (Ex-Mitglied der Band Bro’Sis und „Dschungel-König“). Die kreativsten Kinder belohnt der Entertainer mit tollen Preisen.

Der Ascot-Renntag wird ein Tag voller Höhepunkte, nicht nur im rennsportlichen Bereich. Neben rassigen Pferden und eleganten Damen gibt es wieder ein abwechslungsreiches Mitmachprogramm für die Kleinen. Besonderes Flair strahlt die Zeltstadt Ascot-Garden aus, wo ausgefallene Hüte, edle Outfits, leckere Snacks sowie ein authentisches Whiskey-Tasting angeboten werden.

Präsentiert wird der Renntag von AUDI HANNOVER, der Firma Hans G. Bock Inneneinrichtungen und der EILERT Bauunternehmung.

Veranstaltungsbeginn ist um 13:00 Uhr, das erste Rennen wird um ca 13:30 Uhr gestartet, das letzte Rennen um 18:00 Uhr.

Champions League

Weitere News

  • Allofs-Hoffnung Potemkin der Favorit im Dortmunder Sommer-Grand Prix

    32. Großer Preis der Wirtschaft mit vielen Attraktionen

    Dortmund 23.06.2019

    Es ist einer der Highlights im Dortmunder Rennkalender: Am kommenden Sonntag, 23. Juni, wird der 32. Großer Preis der Wirtschaft auf der Galopprennbahn in Wambel ausgetragen. Der neun Prüfungen umfassende Renntag ist gespickt mit Attraktionen. Der erste Start erfolgt bereits um 11:25 Uhr, es gibt mehrere Jackpots und ein großes, kostenloses Kinderprogramm mit Hüpfburg, „Bullenreiten“ und Ponyreiten. Der Eintritt inklusive Rennprogramm kostet 8 Euro. Für Käufer der Gewinnerkarte (Wettgutscheine in Höhe von 50 Euro) ist der Eintritt frei.

  • Platz drei hinter Crystal Ocean und Magical beim königlichen Meeting

    Waldgeist mit respektablem Ascot-Auftritt

    Royal Ascot/England 19.06.2019

    Keine Siegchance, aber dennoch eine mehr als respektable Vorstellung als Dritter – das ist das Fazit nach dem Start des im Besitz der Gestüte Ammerland und Newsells Park stehenden Waldgeist aus dem Chantilly-Stall von Meistertrainer Andre Fabre am Mittwoch beim Royal Ascot-Meeting. Der von Pierre-Charles Boudot gerittene Top-Hengst hielt sich als dritter Favorit (bei einem Kurs von 5:1) in den Prince of Wales’s Stakes bei heftigen Regenfällen sehr solide.

  • Großer Preis der VGH Versicherungen ist das letzte Trial 2019

    Wer löst die letzten Derby-Tickets in Hannover?

    Hannover 19.06.2019

    Vor der knapp zweimonatigen Sommerpause herrscht am Sonntag noch einmal Hochspannung auf der Rennbahn Neue Bult in Hannover: Es steht der letzte Test vor dem Deutschen Derby an, das am 7. Juli in Hamburg über die Bühne geht – der Große Preis der VGH Versicherungen – Derby Trial (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m, 5. Rennen um 16:00 Uhr).

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm