Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Lady Elegance Wettbewerb kürt die besten Outfits

Renntag der Superlative mit Ascot-Flair und Grupperennen

Hannover 8. August 2010

Auf der Neuen Bult steht am 8. August der seit Jahren größte Renntag auf dem Programm. Highlight ist ein mit 70.000 Euro dotiertes Internationales Grupperennen für dreijährige und ältere Pferde.

Weitere Höhepunkte sind ein mit 52.000 Euro dotiertes Auktionsrennen und ein Listenrennen für Stuten mit einer Gesamtdotierung in Höhe von 20.000 Euro. Sieben weitere Rennen stehen an diesem Super-Renntag auf dem Programm, mehrere voraussichtlich mit internationaler Beteiligung. Die Trainer- und Jockeyelite wird vor Ort sein und mit ihren vierbeinigen Stars für Spannung pur sorgen.

Durch das Rennen der Gruppe II, das kurzfristig von Frankfurt übernommen wurde, erhält der Renntag eine enorme Aufwertung. Für diese Prüfung liegen dem Hannoverschen Rennverein hochinteressante Nennungen aus England und Frankreich vor. Aus deutschen Landen sind klingende Namen angemeldet, etwa König Concorde von Bult-Trainer Christian Sprengel, Kite Hunter aus dem Hofer-Stall und Win for Sure unter Jockeychampion Eduardo Pedroza.

Der Ascot-Renntag ist auch der gesellschaftliche Saisonhöhepunkt auf der Neuen Bult: Beim "Lady Elegance Wettbewerb" kürt eine prominente Jury die besten Outfits. Moderiert wird der Event von Frauke Ludowig (Starmagazin „RTL exclusiv“). Den Hut-Bastelwettbewerb für Kinder, der im letzten Jahr viele begeisterte Teilnehmer hatte, moderiert Ross Antony (Ex-Mitglied der Band Bro’Sis und „Dschungel-König“). Die kreativsten Kinder belohnt der Entertainer mit tollen Preisen.

Der Ascot-Renntag wird ein Tag voller Höhepunkte, nicht nur im rennsportlichen Bereich. Neben rassigen Pferden und eleganten Damen gibt es wieder ein abwechslungsreiches Mitmachprogramm für die Kleinen. Besonderes Flair strahlt die Zeltstadt Ascot-Garden aus, wo ausgefallene Hüte, edle Outfits, leckere Snacks sowie ein authentisches Whiskey-Tasting angeboten werden.

Präsentiert wird der Renntag von AUDI HANNOVER, der Firma Hans G. Bock Inneneinrichtungen und der EILERT Bauunternehmung.

Veranstaltungsbeginn ist um 13:00 Uhr, das erste Rennen wird um ca 13:30 Uhr gestartet, das letzte Rennen um 18:00 Uhr.

Champions League

Weitere News

  • Züchtertreff im Gestüt Röttgen vor 350 Gästen

    Wieder eine große Resonanz

    Köln 25.01.2020

    Einmal mehr gab es eine sehr große Resonanz auf den Züchtertreff im Gestüt Röttgen am Samstag: Eine Schar von rund 350 interessierten Besuchern hatte sich auf den Weg zu dieser hocherfolgreichen und traditionsreichen Zuchtstätte vor den Toren Kölns gemacht.

  • Auszeichnung für den Longines Großer Preis von Berlin

    Das beste Galopprennen Deutschlands 2019

    Berlin-Hoppegarten 25.01.2020

    Pressemitteilung Berlin-Hoppegarten: Der Longines Grosser Preis von Berlin, traditioneller Höhepunkt der Berliner Galopprennsaison auf der Rennbahn Hoppegarten Anfang August, war nach offizieller Einstufung der weltweiten Rennsportbehörden das beste Rennen Deutschlands im Jahr 2019. Der mit 155.000 Euro Preisgeldern ausgestattete Grand Prix führt über 2.400 Meter und war bereits in den Jahren 2011 und 2015 bestes Rennen Deutschlands.

  • Attraktive Jackpots in der Dreier- und Viererwette

    Flutlichtrenntag am Montag in Dortmund

    Dortmund 23.01.2020

    Der amtierende Jockey-Champion Bauyrzhan Murzabayev meldet sich am Montag, 27. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel zurück. Es ist der erste Renntag unter Flutlicht seit rund 18 Monaten in Dortmund, denn der erste Start der sechs Rennen in besonderer Atmosphäre erfolgt um 17:30 Uhr. Für Wett-Interessierte gibt es zwei echte Anreize: Jackpots in einer Dreierwette und in der Viererwette. Der Eintritt ist wie immer in der Wintersaison frei, auch für die beheizte Glastribüne.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm