Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Die Große Woche beginnt

Galopprennsport vom Feinsten

Baden-Baden 25. August 2010

Mit viel Vorfreude, teilweise auch Skepsis wurden die Entwicklungen in Baden-Baden verfolgt und betrachtet. Am kommenden

Samstag öffnet die Traditionsrennbahn in Iffezheim erneut ihre Pforten, nachdem das traditionelle Frühjahrsmeeting dem Rotstift und dem Insolvenzverwalter zum Opfer gefallen war. Nun blickt man gespannt und vorsichtig optimistisch in die Zukunft.


Von 28. August bis 5. September wird in Iffezheim Galopprennsport vom Feinsten geboten. Sechs Grupperennen, drei Listenrennen und der Preis der BBAG Jährlingsauktion sind die Highlights der Meetingskarte. Neben dem Laufen von Overdose in der bestwetten.de Goldenen Peitsche am kommenden Sonntag, wirft der am Abschlusstag vorgesehene Große Mercedes-Benz Preis von Baden – Europagruppe I seine Schatten voraus. Bislang findet man im dortigen Aufgebot unter anderem noch Pferde wie Buzzword (aktueller deutscher Derbysieger), Wiener Walzer (deutscher Derbysieger 2009), Night Magic (Siegerin im deutschen Stutenderby 2009 und Galopper des Jahres 2009). Insgesamt 14 Pferde aus England stehen aktuell noch in der Startaufstellung – sechs deutsche Pferde stehen dem entgegen.


Aber man darf sich auch auf ausgezeichnet besetzte und überdurchschnittlich dotierte Handicaps freuen und über erfolgte bauliche Maßnahmen an Tribüne, Sektständen, Sitzgelegenheiten und Videoleinwänden. Auch über das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher hat man sich Gedanken gemacht und durch die Partnerschaft mit Infront Hospitality ein Gesicht verliehen. Infront Hospitality kann umfassende Erfahrung in der kulinarischen Versorgung von sportlichen Großveranstaltungen anbieten, die nun auch den Gaumen des Rennsportpublikums zugute kommen soll.


In den Beirat der Baden Racing GmbH wurden unter anderem zwei erfolgreiche Sportmanager berufen. Mit Klaus Allofs (Geschäftsführer von Werder Bremen) und Christian Seifert (Vorsitzender der DFL Deutsche Fußball Liga) erhält das neu gegründete Joint Venture Baden Racing GmbH zwei Ideen- und Kontaktgeber in die Bereiche Wirtschaft, Politik, Sport und Medien, die ihr Handwerk verstehen und dem Rennplatz Iffezheim zu neuem Glanz und wirtschaftlicher Stabilität verhelfen sollen. Die Grundsteine sind gelegt.

Champions League

Weitere News

  • Bahrain-Abenteuer für die Wittekindshof-Stute

    Erobert Sword Peinture die Wüste?

    Bahrain 19.11.2019

    Das Wüsten-Abenteuer hat längst begonnen, und am Freitag könnte die große Stunde für die deutsche Hoffnung Sword Peinture in Bahrain schlagen: Die von Andreas Suborics in Köln trainierte Stute, in ihrer bisherigen Karriere bereits Listensiegerin, bestreitet am Freitag die mit 200.000 Dollar dotierte und über 2.000 Meter führende Bahrain International Trophy.

  • Dresdner Herbstpreis das letzte Listenrennen Deutschlands 2019

    Sagt Say Good Buy „auf Wiedersehen“?

    Dresden 18.11.2019

    Der Mittwoch ist nicht nur kalendarisch als Buß- und Bettag ein Feiertag in Dresden, sondern auch in sportlicher Hinsicht: Denn beim großen Saisonfinale steht Deutschlands letztes Listenrennen 2019 an – der Große Herbstpreis der Freiberger Brauerei (25.000 Euro, 2.200 m, 7. Rennen um 14:20 Uhr). Vor einem Jahr setzte sich hier kein Geringerer als Be My Sheriff gegen Itobo und Windstoß durch, was schon einiges über den Stellenwert der Prüfung aussagt.

  • Nancho-Jockey taucht in der Longines World’s Best Jockey-Liste auf

    Ganbat in illustrer Gesellschaft

    15.11.2019

    In wenigen Wochen findet in Hong Kong wieder die Wahl zum Longines World’s Best Jockey 2019 statt. Aller Voraussicht nach wird sich Lanfranco Dettori erneut diesen Titel holen, denn er hat mit 102 Punkten einen klaren Vorsprung auf Zac Purton (88 Punkte) und Hugh Bowman (86 Punkte), und es stehen lediglich noch die Mile Championship in Japan und der Japan Cup als weitere Rennen an.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm