Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Peter Schiergen mit Fight for Freedom auf Erfolgskurs

Start in die Grasbahnsaison

Köln 20. März 2011

Nachdem Fight for Freedom in St. Moritz noch das Schlusslicht im 72. Grosser Preis von St. Moritz gebildet hatte, machte er heute seine Mannschaft mit einem leichten Sieg in Krefeld wieder glücklich.

Andrasch Starke setzte den Hawk Wing Sohn auf den Punkt in der Zielgeraden ein und Fight for Freedom ging gleich auf einige Längen weg vom Feld. Er holte sich schließlich das beste Handicap des Tages, den Ausgleich II über 2200 Meter, sicher mit 1 1/2 Längen. Offensichtlich hat der Wallach, der in Besitz des Gestüts Höny - Hof steht, lieber weiches Gras als weichen Schnee unter den Hufen. Auch Mario Hofer dürfte mit dem Saisoneinstand seines Schützlings Fabulous Painter zufrieden gewesen sein. Er belegte unter Tochter Steffi den zweiten Platz. Rang drei ging an den favorisierten Schlenderhaner Abydos.In Krefeld wurde heute bei guten Bedingungen und gut besucht die Grasbahnsaison 2011 eingeläutet. Am 27. März werden sich in Düsseldorf die Pforten öffnen.

Champions League

Weitere News

  • Starke und Minarik siegen in Japan

    Für die deutschen Jockeys geht die Sonne auf

    Japan 20.01.2020

    Sie gehören in Deutschland zu den besten Jockeys der Szene. Und bei ihren derzeitigen Japan-Gastspielen machen Sie Top-Werbung für den hiesigen Turf: Andrasch Starke und Filip Minarik. Für beide Sattelkünstler läuft es blendend im Land der aufgehenden Sonne.

  • Nur kein klarer Sieg der Favoriten

    Der große Tag der Formpferde in Dortmund

    Dortmund 19.01.2020

    Das war ein guter Tag für die Formpferde auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel: In fünf der sechs Rennen blieb die Siegquote im niedrigen einstelligen Bereich, auch wenn es keinen Favoriten-Sieg im engeren Sinn gab.

  • German Racing, German Tote und Riedel gehen Kooperation für zukunftsweisende Programmformate ein

    Galopprennsport neu gedacht

    17.01.2020

    2020 wird ein neues Kapitel im deutschen Galopprennsport aufgeschlagen: Mit Riedel Communications haben German Racing und German Tote einen starken Technologiepartner für den Galopprennsport gefunden, der neue, zukunftsweisende Sendeformate mit signifikantem Mehrwert für Zuschauer und Rechteinhaber gestalten wird.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm