Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Video der Gewinnerziehung

Galopper des Jahres-Gewinnspiels

Köln 28. März 2011

Drei hochkarätige Vollblüter gingen ins Rennen für die Wahl zum „Galopper des Jahres“. Bei der ältesten Publikumswahl des Sports wurden alle Rennsportfreunde aufgerufen, den Publikums-Champion des Jahres 2010 zu küren. Zu gewinnen gab es unter anderem eine Reise zu den Hong Kong International Races.

Unter allen Teilnehmern wurden folgende Hauptpreise verlost:

  • 1. Preis: Eine Reise für zwei Personen zu den Hongkong International Races.
  • 2. und 3. Preis: Traum-Wochenendreisen für zwei Personen zu einem Galoppereignis in Deutschland (An- und Abreise, Hotel, VIP-Eintrittskarten, individuelles Rahmenprogramm). Ort und Renntag bestimmen die Gewinner.
  • 4. bis 8. Preis: Je zwei Eintrittskarten für die Derby-Lounge an einem Tag während der Derby-Woche in Hamburg.
  • Weitere Preise: 6 Wettgutscheine im Wert von 100 Euro, bei German Tote, dem Wettanbieter der deutschen Rennbahnen, 10 Jahresdauerkarten für alle Galopprennbahnen in Deutschland, 10 limitierte Kunstdrucke des Pferdemalers Klaus Philipp sowie mehr als 60 Bücher, Videos, Wettgutscheine und Eintrittskarten aus der Welt des Galopprennsports.


GERMAN RACING gratuliert den Gewinnern, die in den nächsten Tagen natürlich auch persönlich informiert werden:

1. Preis: Lutz Helmut aus Groß-Bieberau2. Preis: Siegmund Proschinsky aus Braunschweig3. Preis: Gerhard Stroeve aus Blender
Ein Video-Mitschnitt der Gewinnerziehung mit Riko Luiking finden Sie hier.

Champions League

Weitere News

  • Ex-Derby-Zweiter wird Deckhengst in Frankreich

    Savoir Vivre ins Haras de l‘ Abbaye

    21.01.2018

    Savoir Vivre, Stall Ullmanns Derby-Zweiter von 2016, sowie Vierter im Preis von Europa 2017 und Zweiter im Gran Premio del Jockey Club in Mailand, wird in Frankreich als Deckhengst aufgestellt.

  • Erfolgreiche Reiterin mit türkischem Jockey Tolga Koyuncu vermählt

    Steffi Hofer hat geheiratet

    21.01.2018

    Steffi Hofer (30), eine der erfolgreichsten deutschen Reiterinnen der vergangenen Jahre, und der türkische Jockey Tolga Koyuncu, haben am Samstag geheiratet.

  • Friederike-Schäden werden beseitigt

    Dortmunder Rennverein: Am Dienstag wird gelaufen

    Dortmund 19.01.2018

    Nach dem Sturmtief Friederike hat sich die Lage auch in Dortmund wieder beruhigt. Der Durchführung des ursprünglich für Freitag geplanten Renntags am kommenden Dienstag (23. Januar) steht damit nichts im Weg. Geplant sind acht Rennen, der erste Start ist um 16:55 Uhr. Im dritten Rennen des Abends wird die Viererwette mit einer garantierten Gewinnausschüttung von 10.000 Euro ausgespielt. Der Eintritt, auch für die beheizte Glastribüne, ist frei.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm