Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Carolin Lippert hat nichts verlernt

Vanjura macht es spannend

Bremen 22. April 2011

Spannend haben es Alexander Pietsch und Vanjura im Bremer Oster Stuten-Cup gemacht. Mit einem Hals Vorsprung hielten die beiden die als Aussenseiterin angetretene Glady Romana (W. Baltromei/ D. Porcu) und die auf Listenebene etablierte Devilish Lips (A. Löwe/ A. Helfenbein) in Schach.

Alex Pietsch setzte seine Stute wirklich punktgenau ein und brachte sie zu einem Sieg, der nicht so einfach aussah, denn die beiden platzierten Ladies zeigten am Ende ganz ordentlichen Speed und schienen für einen Moment die Areion Tochter zu überrollen. Dennoch sah es nicht so aus, als dass Vanjura an und über ihre Leistungsgrenze gehen musste. Reine heureuse, die im Einlauf schnell und zunächst vielversprechend die Spitze übernommen hatte wurde noch von Waldjagd aus den Geldrängen verdrängt.Bei den Dreijährigen musste sich der hoch gehandelte Mi Senor (A. Wöhler/ E. Pedroza) mit dem dritten Platz begnügen. Er fand heute gegen Dancing Dynamite (H. W. Hiller), der unter Andreas Suborics seinem Namen alle Ehre machte, und Wallisto (W. Hickst/ A. Pietsch) keine Mittel. Mi Senor besitzt noch Nennungen für das Mehl Mülhens Rennen und das Deutsche Derby, Dancing Dynamite für diverse Auktionsrennen.Bei den Ex-Aktiven setzte sich Carolin Lippert auf Casilina (Ch. Freiherr von der Recke) durch und zeigte, dass sie nichts verlernt hat. Platz zwei ging an das Duo Julia Will und Sheldon. Erst dann kam Danon Attacker unter Andreas Luce ins Ziel.Erfolgreichster Aktiver war auf seiner Heimatbahn der Champion 2010 Eduardo Pedroza. Er konnte einmal für seinen Chef mit Startissima und für Stefan Wegner mit Glad Royal punkten.Den Sieger mit der höchsten Siegquote steuerte Eugen Frank. 394:10 bezahlte der von Pavel Vovcenko trainierte Well Diamond. Mit diesem Sieg verdiente der fünfjährige Wallach heute erstmalig Geld in seiner Karriere.

Champions League

Weitere News

  • André Fabre wird der neue Betreuer des Hoffnungsträgers

    Spitzenzweijähriger Alson zum französischen Spitzentrainer

    Bergheim 12.11.2019

    Gestüt Schlenderhans Alson, der wohl beste zweijährige deutsche Hengst der vergangenen Jahre, wird seine Karriere unter der Regie des französischen Meistertrainers André Fabre in Chantilly fortsetzen. Der bislang von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim trainierte Klassehengst, zuletzt imponierender 20-Längen-Gewinner des Criterium International, wechselt nach der Schließung der Trainingsanlage im Gestüt Schlenderhan zum Jahresende nach Frankreich.

  • Murzabayevs Titel rückt immer näher

    Neun Punkte Vorsprung!

    Köln 11.11.2019

    War das die Entscheidung im Championatskampf der Jockeys? Über viele Wochen hinweg lieferten sich Bauyrzhan Murzabayev und Maxim Pecheur einen begeisternden Fight um den Titel, der in beiden Fällen eine Premiere wäre. Doch am vergangenen Wochenende vergrößerte Murzabayev seinen Vorteil erheblich.

  • Beeindruckendes Solo mit starkem Andrasch Starke im letzten Gruppe-Rennen in Krefeld

    Wonderful Moon ist der neue Derby-Favorit 2020

    Krefeld 10.11.2019

    Was für eine beeindruckende Solo-Show bei letzter Gelegenheit 2019: Der von Henk Grewe für den Stall Wasserfreunde trainierte zweijährige Hengst Wonderful Moon dominierte mit dem von seinem hocherfolgreichen Trip aus Japan zurückgekehrten Jockey-Champion Andrasch Starke das finale Grupperennen der deutschen Rennsaison am Sonntag in Krefeld: Im Großen Preis von Bamberg – Herzog von Ratibor-Rennen (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m) legte der Sea The Moon-Sohn eine Überlegenheit an den Tag, die man selten gesehen hat und dürfte sich damit über Winter auf die Position des Derby-Favoriten 2020 katapultiert haben.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm