Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Pfälzisch gemütlich in Hassloch oder Auktionsring in Iffezheim

Renntag in Hassloch mit ansprechendem Programm

Köln 2. Juni 2011

Wer es gemütlich liebt und ein Freund der pfälzischen Küche und Gastfreundschaft ist, sollte keinesfalls den Renntag in Haßloch verpassen. Zudem wird man dort auch soliden Sport geboten bekommen.

Black Type in HasslochAuch wenn man hinter der Dotierung des ersten Rennens, ein Altersgewichtsrennen für vierjährige und ältere Pferde über 1400 Meter, nicht unbedingt die Königsklasse vermutet, so verspricht gerade diese Prüfung einiges an Spannung. Neben dem mittlerweile elfjährigen Key to Pleasure (P. Lanslots; S. Stappaerts), dem mehrfachen Gruppesieger, der in seiner Laufbahn schon über 250.000 € verdient hat, tritt auch die listenpatzierte Anking (S. Smrczek; D. Porcu) die Reise in die pfälzische Gemeinde an. Nach dem Motte Form schlägt Klasse könnte die Rock of Gibraltar Tochter Dona Antonia, die sich vierjährig nun voll gefunden zu haben scheint, das Rennen für sich entscheiden. Sabrina Wandt wird die von Christian Freiherr von der Recke trainierte Lady reiten. Black Cool Cat (P. Vovcenko; F. Minarik) startet in Haßloch in die Saison, hat letztes Jahr gleich beim ersten Start in Hannover eine ähnliche Prüfung gewinnen können.Das Hauptrennen der Hassloch Karte wird die Hasslocher Jubiläums Meile - 125 Jahre Pfälzischer Rennverein sein. Mario Hofer schickt unter Tochter Steffi den Wallach Pickwick ins Rennen. Er war dieses Jahr schon fleißig und hat auch schon ein Rennen gewonnen. Nach der letzten Form in München steht er in Hassloch erneut zum Sieg.

Auch das Sieglosenrennen für die Dreijährigen ist gut bestückt. Hierfür reisen Pferde aus z.B. Köln, Krefeld, Dortmund, Lengerich, Frankfurt und München an.BBAG Auktion in IffezheimWer sich ein Rennpferd zulegen möchte, ist am 3. Juni bei der BBAG Frühjahrs - Auktion genau richtig. Die Frühjahrs-Auktion bietet die Möglichkeit ein zweijähriges Pferd oder auch ältere startfertige Pferde zu erwerben. Vor der Auktion kann man auf der Rennbahn die Zweijährigen beim Training (Breeze up) beobachten und ihr Können in Augenschein nehmen.

Champions League

Weitere News

  • Dritter Derby-Sieg in Folge?

    Deutsche Galopper nach Katar

    Doha/Katar 18.12.2017

    Die letzten großen internationalen Highlights der Saison 2017 mit deutscher Beteiligung gehen in Katar über die Bühne. In dem reichen Wüsten-Staat lockt am 30. Dezember das Qatar Derby (500.000 Dollar, 2.000 m), das in den vergangenen beiden Jahren eine Beute hiesiger Pferde wurde – Rogue Runner und Noor Al Hawa gewann für Deutschland dieses Top-Rennen.

  • Mit 301 Saisonsiegen neue Maßstäbe gesetzt

    Europarekord für Christophe Soumillon

    Lyon/Frankreich 17.12.2017

    Der belgische Jockey Christophe Soumillon stellte am Samstagabend (16. Dezember 2017) in Lyon-la-Soie einen neuen Europarekord auf. Mit 301 Siegen übertraf der in Frankreich tätige Spitzenreiter mit einem großartigen Einsatz auf den verschiedensten Rennbahnen und vielen Reisen die erst 2016 geknackte Bestmarke von Pierre-Charles Boudot (300 Siege).

  • Top-Hoffnung für das Englische Derby 2019 genannt

    Sohn der deutschen Wunderstute Danedream

    Epsom 14.12.2017

    338 einjährige Pferde wurden am Mittwoch für das Englische Derby 2019 in Epsom genannt. Dazu gehört mit Faylaq ein von Dubawi stammender Sohn von Deutschlands Wunderstute Danedream. William Haggas trainiert den Hoffnungsträger. Als Nachkomme des führenden Beschälers Dubawi, der solche Cracks wie Postponed, Al Kazeem oder Dartmouth stellte, aus der deutschen Arc-Gewinnerin gelten ihm natürlich besondere Ambitionen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm