Login
Trainerservice
Schliessen
Login

kurzundschön – internationaler Wettbewerb für junge Kreative

Galopprennsport liefert Vorlage für prämierten Werbefilm

Köln 17. Juni 2011

Heuer wird zum 14. Mal von der Kunsthochschule für Medien Köln und dem Westdeutschen Rundfunk Köln der internationale Wettbewerb kurzundschön ausgelobt. Studierende und Auszubildende im audiovisuellen Bereich

können hier ihre filmisch kreativen Arbeiten von maximal 15 Minuten Länge einreichen und Preise im Gesamtwert von 30.000 € gewinnen. Die Preisverleihung findet in Köln statt.Wer heuer die Preise in den verschiedenen Kategorien verliehen bekommt wissen wir noch nicht. Die prämierten Kurzfilme aus dem Jahr 2010 sind hingegen bekannt. In der Kategorie Werbefilm ging der erste Preis an Kai Schonrath. Er widmete 1 Minute und 15 Sekunden dem Galopprennsport und den damit verbundenen Wetten. Dem Juryurteil, das im Folgenden zitiert werden soll, ist im Grunde nichts mehr hinzuzufügen: „Die Regie entwickelt eine dichte, fesselnde Atmosphäre. Packende Bilder, großartige Tieraufnahmen, dramaturgisch geschickt gebaut, der Zuschauer gerät sofort in den Bann dieses ungewöhnlichen Films. Über allem liegt der off- Sprecher, der sich distanziert zu dem Geschehen äußert, eine große Spannung resultiert aus dieser nüchternen Art über das äußerst spannende Pferderennen zu berichten. Die Faszination der Wette, die Möglichkeit zu gewinnen, das Fieber in dem sich die Wettenden befinden, all das bringt dieser beeindruckende Film gekonnt auf den Punkt. Ein großer Film, der uns die Leidenschaft der Wette unmittelbar näher bringt. Gekonnt, impulsiv und faszinierend.“ Jurybegründung: Lars Büchel

Regisseur Kai Schonrath ist Studierender an der Filmakademie Baden-Württemberg.

Champions League

Weitere News

  • Klasse-Dreijährige und viel Prominenz am Ascot-Renntag in Hannover

    Derby-Zweiter Enjoy Vijay im Audi-Preis der haushohe Favorit

    Hannover 17.08.2017

    Am Sonntag dürfen sich die Galopperfans auf den großen Ascot-Renntag auf der Galopprennbahn in Hannover freuen. Es lockt ein sportliches Highlight mit dem Großen Preis des Audi-Zentrums Hannover (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m, 7. Rennen um 16:35 Uhr), das fünf dreijährige Pferde anzieht.

  • Zahltag im Großen Sparkassenpreis für die Stuten

    Deutschlands höchstdotiertes Listenrennen in Düsseldorf

    Düsseldorf 17.08.2017

    Das ist doch ein echter Zahltag am Sonntag in Düsseldorf. Getreu dem Motto „Wenn’s um Geld geht, Sparkasse“, dann winkt im 31. Großen Sparkassenpreis – Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf mit 35.000 Euro ein stattliches Preisgeld, es handelt sich um Deutschlands höchstdotiertes Listenrennen. In dieser 1.400 Meter-Prüfung (7. Rennen um 17:30Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen hochveranlagter dreijähriger und älterer Stuten. Das Gestüt Brümmerhof hat mit Wild Approach (W. Panov) die Überraschungszweite eines Grupperennens aus Hamburg am Start, die sich in diesem Jahr groß steigern konnte.

  • Pressemitteilung Wettstar: Ab sofort ist www.Wettstar-­Sportwetten.de am Start!

    WETTSTAR punktet mit erweitertem Angebot

    Neustadt 16.08.2017

    Pressemitteilung Wettstar: „Aus Liebe zum Spiel“: Unter diesem Motto betritt mit Wettstar-­Sportwetten.de ein neuer Spieler den Markt. „Wir möchten unsere Kunden mit einer Mischung aus exzellentem Kundenservice, attraktiven Quoten und transparenten Informationen ein völlig neues Wetterlebnis bieten.“, so Geschäftsführer Riko Luiking. „Aus Liebe zum Spiel ist daher viel mehr als nur ein Slogan – es ist unser Anspruch, an dem wir uns zukünftig von der Online-­Wettcommunity messen lassen.“

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm