Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Noble Champion gewinnt die mit 60.000€ dotierte Prüfung

Österreichisches Derby fest in deutscher Hand

Köln 19. Juni 2011

In Ebreichsdorf weiß man den Rennsport zu zelebrieren. Vor den Toren Wiens wurde heute das 143. Österreichische Galopperderby ausgetragen und erfreute sich reger deutscher Beteiligung.

Insgesamt fünf deutsche Pferde wurden für das Österreichische Galopperderby gen Wien verladen. Insgesamt fünfzehn Kandidaten rückten in die Startboxen ein. Aus Deutscher Sicht gestaltete sich das Highlight der Ebreichsdorfer Karte zu einem vollen Erfolg.

Noble Champion aus dem Krefelder Stall von Mario Hofer und im Besitz von Eckhard Sauren kam hier als erster über die Ziellinie. Terence Hellier servierte dem Hengst ein Rennen nach Maß und gewann die auf Listenebene angesiedelte Prüfung. Rang zwei bekam der Recke Schützling De Rigueur zugesprochen. Unter Sabrina Wandt war der Montjeu Sohn ins Rennen gegangen, auf den letzten Metern aber vom Münchner Vertreter Impostor (W. Figge; K. Kerekes) nicht unerheblich behindert worden. Da eine bessere Platzierung ohne Behinderung nicht ausgeschlossen werden kann, wurde Impostor auf Rang drei gesetzt. Auf Rang fünf kam noch die von Dieter Ronge in München-Riem trainierte Stute Inglesby. Sie entwickelte noch einen schönen Speed konnte aber an die vorderen nicht mehr ganz hinkommen, sie braucht es in der Distanz wohl noch etwas weiter. Dahinter noch endete der von Jean-Pierre Carvalho vorbereitete Nandolo unter Eugen Frank.

Champions League

Weitere News

  • Neuer Partner für den bisherigen Gerling-Preis ab 2019

    Carl Jaspers Versicherungskontor neuer Sponsor in Köln

    Köln 13.12.2018

    Carl Jaspers Versicherungskontor wird ab 2019 neuer Namensgeber für den ehemaligen Gerling-Preis in Köln. Dies gab der Kölner Renn-Verein am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt.

  • Ex-Winterfavorit Beschäler im Gestüt Graditz

    Ehemaliges „Allofs-Ass“ Langtang wird Deckhengst

    13.12.2018

    Der bislang im Besitz von Fußball-Manager Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof stehende Langtang wird Beschäler im Gestüt Graditz, wie GaloppOnline.de berichtete. Der Campanologist-Sohn gewann 2016 den Preis des Winterfavoriten in Köln und als Dreijähriger das Ittlingen Derby-Trial in Baden-Baden. Außerdem war er Zweiter im Dr. Busch-Memorial in Krefeld.

  • Der Fußball-Star über seine Leidenschaft für den Galoppsport

    Timo Horn liebt die schnellen Rennpferde

    Köln 13.12.2018

    Timo Horn, der Torhüter des 1.FC Köln, ist zu einem großen Fan des Galopprennsports geworden. Auch als Besitzer ist er stark engagiert. Gemeinsam mit Eckhard Sauren, dem Präsidenten des Kölner Renn-Vereins gehört ihm der Spitzenhengst Julio.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm