Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Trab- und Galopp in der bayerischen Landeshauptstadt

München-Riem mit Tag der offenen Tür

Köln 23. Juni 2011

Kein Wunder, der Hauptsponsor des Foto Video Sauter Renntags liebt die Vielfalt. Ein Trab- und acht Galopprennen werden auf Deutschlands bestem Geläuf auf die Reise gehen.

Schon um 10:00 Uhr sind Besucherinnen und Besucher auf der Galopprennbahn im Münchner Osten willkommen. Stallführungen, Vollbluttaxi, Informationen zum Training von Vollblütern und zum Wett- und Handicapsystem werden dem interessierten Publikum angeboten und das alles bei freiem Eintritt.Ab 13:45 Uhr startet der Rennbetrieb mit dem Trabfahren über 2000 Meter. Elf Kandidaten haben sich hier zusammengefunden, Favoritin dürfte die von Jochen Haide gefahrene Ivanka de Sade werden.Bei den Galoppern bringt Lignon's Hero (J.D. Hillis; D. Probert) den Duft der großen weiten Welt mit nach München. Der zuletzt im Gulfstream Park in Florida engagierte brasilianisch gezogene Hengst besitzt Nennungen für den Grossen Dallmayr Preis und den Grossen Preis von Berlin auf Gruppe-I-Level. Um diese Nennungen zu bestätigen ist ein überlegener Sieg die Mindestanforderung. 2008 konnte der Besitzer von Lignon's Hero - Rupert Plersch - den Grossen Dallmayr Preis mit Linngari gewinnen.˝

Champions League

Weitere News

  • Besitzervereinigung präsentiert Film als Zeichen der Wertschätzung und Dank an die Aktiven im Galopprennsport

    „Unser Lebenswerk“

    26.06.2019

    "Unser Lebenswerk“ heißt ein Film, den die Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V. in Kooperation mit der Figge + Schuster AG erstellt hat und der am 26. Juni der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Dieses knapp dreiminütige Video ist ein Zeichen der Wertschätzung und ein Dankeschön an alle die harte Arbeit und Hingabe der Menschen, die im Galopprennsport wirken, der zu den ältesten organisierten Sportarten zählt.

  • French King fordert Royal Youmzain in Hamburg heraus

    Sechs Top-Kandidaten im Hansa-Preis

    Hamburgf 26.06.2019

    Großes Treffen deutscher Spitzenpferde und eines starken Gastes aus Frankreich: Der pferdewetten.de – Großer Hansa-Preis (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.400 m) am Sonntag in Hamburg ist der Höhepunkt am ersten Wochenende der Derby-Woche.

  • Iffezheimer Gruppesieger muss auf das Rennen des Jahres verzichten

    Winterfuchs nicht im Derby!

    Hamburg 26.06.2019

    Die große Hoffnung auf den ersten Derby-Sieg für eine Frau als Trainerin (Carmen Bocskai) und Reiterin (Sibylle Vogt) mit Winterfuchs haben sich zerschlagen: Der im Besitz des Gestüts Ravensberg stehende Busch-Memoria-Sieger und Union-Dritte aus Iffezheim wird definitiv nicht im IDEE 150. Deutschen Derby am 7. Juli in Hamburg antreten!

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm