Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Arbeitsgalopp für Panyu

Madonna sichert sich bestes Handicap

Köln 6. Juli 2011

8000 Euro hat die von Torsten Mundry nach Hannover beorderte Madonna mit ihrem Sieg im Ausgleich III verdient. Nicht alle Tage ist ein derartiges Handicap mit insgesamt 15.000 Euro dotiert.

Steffi Hofer gewinnt Ausgleich III mit Madonna

Eine klare Start ziel Angelegenheit war der Sieg von Madonna (T. Mundry). Steffi Hofer machte gleich das Tempo und ließ keinen der Gegner mehr herankommen. Zwei Pferdelängen Vorsprung lautete am Ende der Richterspruch.Panyu wieder siegreich

Der Sieg im Kategorie F-Rennen des ehemaligen Teilnehmers an Gruppe- und Listenrennen Panyu (P. Schiergen; D. Schiergen) sah heute wie ein Arbeitsgalopp aus. Während die Gegner hinter dem Monsun Sohn deutlich bemüht wurden, kam Panyu ohne Mühe zu einem leichten 2 1/2 Längen Sieg. Man darf gespannt sein was der Bursche nun mit dem getankten Selbstbewusstsein weiter anstellt.Christian Zschache stellt Sieger bei den Zweijährigen

Der von Christian Zschache trainierte Soldier Hollow Sohn Dabbitse setzte sich im Rennen für die Rennbahnneulinge sehr imponierend unter Champion Eduardo Pedroza durch. Die von Mario Hofer trainierte Stute Survey hatte gleich zu Beginn große Probleme mit der Spur, brach nach außen weg, kämpfte aber mit viel Herz und kam auf den zweiten Platz unter Steffi Hofer.

Champions League

Weitere News

  • Nur kein klarer Sieg der Favoriten

    Der große Tag der Formpferde in Dortmund

    Dortmund 19.01.2020

    Das war ein guter Tag für die Formpferde auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel: In fünf der sechs Rennen blieb die Siegquote im niedrigen einstelligen Bereich, auch wenn es keinen Favoriten-Sieg im engeren Sinn gab.

  • German Racing, German Tote und Riedel gehen Kooperation für zukunftsweisende Programmformate ein

    Galopprennsport neu gedacht

    17.01.2020

    2020 wird ein neues Kapitel im deutschen Galopprennsport aufgeschlagen: Mit Riedel Communications haben German Racing und German Tote einen starken Technologiepartner für den Galopprennsport gefunden, der neue, zukunftsweisende Sendeformate mit signifikantem Mehrwert für Zuschauer und Rechteinhaber gestalten wird.

  • Viererwette und Verkaufsrennen in Wambel

    Sechserkarte am Sonntag in Dortmund

    Dortmund 16.01.2020

    Sechs Rennen stehen am Sonntag, 19. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel auf der Karte. Der zweite Renntag auf der Sandbahn in diesem Jahr beginnt um 11:25 Uhr. Der Eintritt ist, wie immer in der Wintersaison, frei, auch für die beheizte Glastribüne.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm