Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Dennis Schiergen der jüngste Meetingschampion in Bad Harzburg

Amaron gewinnt das Kölner Oppenheim-Rennen

Köln 25. Juli 2011

Erst 16 Jahre ist Dennis Schiergen alt und erst seit Kurzem als Amateurreiter aktiv, umso beachtenswerter ist die Tatsache, dass er nun sein erstes Meetingschampionat unter Dach und Fach gebracht hat.

Sieben Rennen hat Dennis Schiergen während der Bad Harzburger Galopprennwoche gewonnen und das, obwohl er am dritten Meetingstag gar nicht dabei sein konnte – die Schule geht vor. Doch auch ohne die Teilnahme an allen Renntagen war das Championat kein Problem, alleine am letzten Meetingstag gelangen ihm zwei Volltreffer (Ella Ransom und Nantana).
Lupenreiner Hattrick für Alanco

Man könnte ihn auch als König der Seejagdrennen bezeichnen. Die Rede ist von dem 10-jährigen Alanco (E. Schnakenberg). Er und sein ständiger Reiter Cevin Chan haben heute das dritte Seejagdrennen in Folge gewonnen. Diesmal war sogar der Schnakenberg – Einlauf perfekt, denn mit Gelon und Allegan kamen die beiden anderen von Elfi Schnakenberg betreuten Schützlinge aufs Podest. Christian von der Recke musste passen, Approved Force wurde reiterlos.
Ausgleich III geht an Notenhöchster

Nachdem Nagileo für den Ausgleich III über 2400 Meter zum Nichtstarter wurde, schnappte sich Notenhöchster (W. Hefter; M. Seidl) die Favoritenposition. Und er gewann die Prüfung, gemeinsam mit Kimbar (E. Schnakenberg; L.Szczepurek). Die beiden waren selbst auf der Zielfotografie nicht zu trennen. Platz drei ging an Kerberus (H.-J. Gröschel; V. Schulepov).
Oppenheim Rennen bleibt durch Amaron in Köln

Erster Start, erster Sieg, das ist die Bilanz des zweijährigen Shamardal Sohnes Amaron. Andreas Löwe sein Trainer hat ihn mit viel Mumm gesattelt und wurde nicht enttäuscht. Reiter Andreas Helfenbein machte sich mit dem Sieg im Hauptrennen der Kölner Karte noch ein verspätetes Geburtstagsgeschenk, den feierte der Jockey am Tag zuvor. Der erste der drei englischen Gäste Percy Jackson, der noch einen Tick stärker eingeschätzt worden war kam 1 ¼ Längen dahinter ins Ziel vor Amarillo (P. Schiergen; J. Palik). Für Amaron könnte es nun im Zukunfts-Rennen in Baden-Baden weitergehen und dann beim Preis des Winterfavoriten auf der Heimatbahn. Die Route des Hengstes sollte interessiert verfolgt werden.

Champions League

Weitere News

  • Noch 11 Kandidaten für das Finale der Champions League in München

    Iquitos auf dem Weg zum Gesamtsieg?

    München 22.10.2018

    Am 1. November steigt das Finale der German Racing Champions League 2018 in München: Im Bayerische Hausbau – Großer Preis von Bayern (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) spricht vieles für einen neuerlichen Gesamtsieg von Stall Mulligans Iquitos (E. Hardouin), der schon 2016 diese Top-Rennen in sechs deutschen Städten umfassende Rennserie für sich entschied.

  • Norwegen, England, Irland, Frankreich und Deutschland im Grupperennen?

    Internationales Feld im Hannover-Highlight?

    Hannover 22.10.2018

    Der letzte Renntag der Saison, der Tag der Gestüte, am Sonntag in Hannover verspricht eine Veranstaltung der besonderen Güteklasse zu werden. Dank des aus Köln übernommenen Listenrennens (German Racing berichtete) gibt es nun vier Black Type-Prüfungen. Höhepunkt ist der Große Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.200 m) für Stuten.

  • Positives Fazit des Sales & Racing Festivals

    Goldenes Finale“ der Galoppsaison 2018 in Baden-Baden

    Baden-Baden 22.10.2018

    Zufriedene Mienen beim Galopp-Rennveranstalter Baden Racing: „Die Zahlen sind überall im Plus, es war ein goldenes Finale bei entsprechenden äußeren Bedingungen“, freut sich Baden Racing-Geschäftsführerin Jutta Hofmeister über das Ergebnis des SALES & RACING FESTIVALS auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim. „Mit insgesamt 10.000 Gästen an den zwei Renntagen hatten wir tollen Besuch und die sorgten auch für einen sehr guten Wettumsatz, vor allem auf der Bahn. Hier betrug das Plus stolze 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr.“

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm