Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Dennis Schiergen der jüngste Meetingschampion in Bad Harzburg

Amaron gewinnt das Kölner Oppenheim-Rennen

Köln 25. Juli 2011

Erst 16 Jahre ist Dennis Schiergen alt und erst seit Kurzem als Amateurreiter aktiv, umso beachtenswerter ist die Tatsache, dass er nun sein erstes Meetingschampionat unter Dach und Fach gebracht hat.

Sieben Rennen hat Dennis Schiergen während der Bad Harzburger Galopprennwoche gewonnen und das, obwohl er am dritten Meetingstag gar nicht dabei sein konnte – die Schule geht vor. Doch auch ohne die Teilnahme an allen Renntagen war das Championat kein Problem, alleine am letzten Meetingstag gelangen ihm zwei Volltreffer (Ella Ransom und Nantana).
Lupenreiner Hattrick für Alanco

Man könnte ihn auch als König der Seejagdrennen bezeichnen. Die Rede ist von dem 10-jährigen Alanco (E. Schnakenberg). Er und sein ständiger Reiter Cevin Chan haben heute das dritte Seejagdrennen in Folge gewonnen. Diesmal war sogar der Schnakenberg – Einlauf perfekt, denn mit Gelon und Allegan kamen die beiden anderen von Elfi Schnakenberg betreuten Schützlinge aufs Podest. Christian von der Recke musste passen, Approved Force wurde reiterlos.
Ausgleich III geht an Notenhöchster

Nachdem Nagileo für den Ausgleich III über 2400 Meter zum Nichtstarter wurde, schnappte sich Notenhöchster (W. Hefter; M. Seidl) die Favoritenposition. Und er gewann die Prüfung, gemeinsam mit Kimbar (E. Schnakenberg; L.Szczepurek). Die beiden waren selbst auf der Zielfotografie nicht zu trennen. Platz drei ging an Kerberus (H.-J. Gröschel; V. Schulepov).
Oppenheim Rennen bleibt durch Amaron in Köln

Erster Start, erster Sieg, das ist die Bilanz des zweijährigen Shamardal Sohnes Amaron. Andreas Löwe sein Trainer hat ihn mit viel Mumm gesattelt und wurde nicht enttäuscht. Reiter Andreas Helfenbein machte sich mit dem Sieg im Hauptrennen der Kölner Karte noch ein verspätetes Geburtstagsgeschenk, den feierte der Jockey am Tag zuvor. Der erste der drei englischen Gäste Percy Jackson, der noch einen Tick stärker eingeschätzt worden war kam 1 ¼ Längen dahinter ins Ziel vor Amarillo (P. Schiergen; J. Palik). Für Amaron könnte es nun im Zukunfts-Rennen in Baden-Baden weitergehen und dann beim Preis des Winterfavoriten auf der Heimatbahn. Die Route des Hengstes sollte interessiert verfolgt werden.

Champions League

Weitere News

  • Klasse-Dreijährige und viel Prominenz am Ascot-Renntag in Hannover

    Derby-Zweiter Enjoy Vijay im Audi-Preis der haushohe Favorit

    Hannover 17.08.2017

    Am Sonntag dürfen sich die Galopperfans auf den großen Ascot-Renntag auf der Galopprennbahn in Hannover freuen. Es lockt ein sportliches Highlight mit dem Großen Preis des Audi-Zentrums Hannover (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m, 7. Rennen um 16:35 Uhr), das fünf dreijährige Pferde anzieht.

  • Zahltag im Großen Sparkassenpreis für die Stuten

    Deutschlands höchstdotiertes Listenrennen in Düsseldorf

    Düsseldorf 17.08.2017

    Das ist doch ein echter Zahltag am Sonntag in Düsseldorf. Getreu dem Motto „Wenn’s um Geld geht, Sparkasse“, dann winkt im 31. Großen Sparkassenpreis – Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf mit 35.000 Euro ein stattliches Preisgeld, es handelt sich um Deutschlands höchstdotiertes Listenrennen. In dieser 1.400 Meter-Prüfung (7. Rennen um 17:30Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen hochveranlagter dreijähriger und älterer Stuten. Das Gestüt Brümmerhof hat mit Wild Approach (W. Panov) die Überraschungszweite eines Grupperennens aus Hamburg am Start, die sich in diesem Jahr groß steigern konnte.

  • Pressemitteilung Wettstar: Ab sofort ist www.Wettstar-­Sportwetten.de am Start!

    WETTSTAR punktet mit erweitertem Angebot

    Neustadt 16.08.2017

    Pressemitteilung Wettstar: „Aus Liebe zum Spiel“: Unter diesem Motto betritt mit Wettstar-­Sportwetten.de ein neuer Spieler den Markt. „Wir möchten unsere Kunden mit einer Mischung aus exzellentem Kundenservice, attraktiven Quoten und transparenten Informationen ein völlig neues Wetterlebnis bieten.“, so Geschäftsführer Riko Luiking. „Aus Liebe zum Spiel ist daher viel mehr als nur ein Slogan – es ist unser Anspruch, an dem wir uns zukünftig von der Online-­Wettcommunity messen lassen.“

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm