Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Bad Doberan verabschiedet sich mit zehn Rennen

Schlussakkord an der Ostsee

Köln 6. August 2011

Wie im Fluge scheint das Ostseemeeting in Bad Doberan vergangen zu sein, doch ein Renntag steht noch an! Acht Vollblut- und zwei Bauernrennen werden ihre hoffentlich zahlreichen Anhänger finden.

Derbystarter eröffnet Karte

Mit Appleby (S. Smrczek; A. Best) präsentiert sich ein Starter des Deutschen Derbys 2011 auf der ältesten Rennbahn in Deutschland. Im Derby konnte Appleby keine Akzente setzen, jedoch kann er auf eine ordentliche Listenform und ein GAG von 85,5 kg verweisen. Er hat im anstehenden Altersgewichtsrennen über 2600 Meter eine lösbare Aufgabe gefunden. Bei den Platzpferden ist die Wahl Geschmackssache. Auf dem Papier gefällt Fleetwood (U. Stech; P.J. Werning) am besten.
Spannender Ausgleich II

Als bestes Handicap wird der Ausgleich II über 1900 Meter ausgetragen. Hans-Jürgen Gröschel ist mit gleich zwei Startern aussichtsreich vertreten. El Okawango (J.L. Silverio) kann bei einer derartigen Aufgabe immer mitmischen. Turgenjew kommt nach einigen guten Leistungen im Ausgleich III in der Klasse hinauf, ist mit dem "alten Fuchs" Victor Schulepov unterwegs.

Lavallo (W. Hickst; Jan Palik) hat erste Chancen, auch Vesuv (A. Bollien; St. Hofer) sollte beachtet werden.

Die kleinen Besucher kommen im Publikumszelt der OstseeSparkasse Rostock auf ihre Kosten während die Eltern sich am Pferdesport erfreuen können.

Champions League

Weitere News

  • Beeindruckender Sieg nach brilliantem Minarik-Ritt in Köln

    Sensation durch Ancient Spirit im Mehl-Mülhens-Rennen

    Köln 21.05.2018

    Sensationelles Ergebnis im ersten Klassiker der Galopper-Saison am Pfingstmontag vor 15.000 Zuschauern in Köln: Mit dem von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim für den Stall Ullmann trainierten dreijährigen Hengst Ancient Spirit (221:10) gewann der größte Außenseiter im zehnköpfigen Feld das 33. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m) nach einer glänzenden taktischen Leistung von Champion-Jockey Filip Minarik.

  • Dzubasz-Dreijähriger mit enormer Verbesserung

    Balmain der Überraschungssieger im Derby Trial

    Hannover 21.05.2018

    Große Überraschung im Großen Preis der Hannoverschen Volksbank – Derby Trial (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m) am Pfingstmontag in Hannover: Der von Roland Dzubasz für den Stall 5-Stars trainierte Balmain (120:10 gewann mit Jockey Jaromir Safar diesen wichtigen Test für das Blaue Band.

  • Hattrick des Görlsdorfers in München

    Simon fliegt der Konkurrenz davon

    München 21.05.2018

    Der Aufsteiger der vergangenen Wochen ist Simon de Vlieger: Bei seinem dritten Erfolg hintereinander überspurtete der von Axel Kleinkorres trainierte Görlsdorfer als 25:10-Favorit auch am Pfingstmontag die Konkurrenz in einem 1.600 Meter-Ausgleich II in München.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm