Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Höchstdotiertes Rennen der Dresdner Saison am Start

BBAG Auktionsrennen in Dresden

Köln 11. August 2011

Aus allen Teilen der Republik reisen Pferde und Trainer am kommenden Samstag in die sächsische Hauptstadt. Unter anderem steht das mit 52.000 Euro dotierte bwin BBAG Auktionsrennen über 1200 Meter steht auf dem Programm.

Roland Dzubasz stellt zwei Pferde im BBAG Auktionsrennen

Key Moon (J. Bojko) und Nice Kelly (P. Krowicki) heissen die beiden Schützlinge von Roland Dzubasz, die an die Elbe reisen um dort um insgesamt 52.000 Euro ein Wörtchen mitzusprechen. Beide hatten aber im Münchner Sprint-Auktionsrennen nicht viel zu sagen, können und müssen sich steigern. Postillon (P. Schiergen; F. Minarik) hingegen belegte damals Rang vier, kommt mit reellen Chancen an den Start. Eine ordentliche Saison zeigt bislang Laric (H.-J- Gröschel; W. Panov), sie geht nun in der Distanz zurück. Miss Pearl (N. Bach; E. Pedroza) hat in Dresden dieses Jahr schon gewonnen, danach lief es nicht mehr rund. Aus München reist Prince de la Nuit (W. Figge; K. Kerekes) an. Sie war nach ihrem 13. Platz im Münchner Sprint-Auktionsrennen auf Listenebene engagiert, traf hier auf in dieser klasse etablierte Sprinter, schlug sich achtbar. Diese Form könnte tatsächlich ausreichen.Mit dem anstehenden Renntag kann Dresden Bergfest feiern, denn die erste Hälfte der Saison ist damit vorbei. Danach stehen noch vier Renntage auf dem Programm.

Champions League

Weitere News

  • Auszeichnung für den Longines Großer Preis von Berlin

    Das beste Galopprennen Deutschlands 2019

    Berlin-Hoppegarten 25.01.2020

    Pressemitteilung Berlin-Hoppegarten: Der Longines Grosser Preis von Berlin, traditioneller Höhepunkt der Berliner Galopprennsaison auf der Rennbahn Hoppegarten Anfang August, war nach offizieller Einstufung der weltweiten Rennsportbehörden das beste Rennen Deutschlands im Jahr 2019. Der mit 155.000 Euro Preisgeldern ausgestattete Grand Prix führt über 2.400 Meter und war bereits in den Jahren 2011 und 2015 bestes Rennen Deutschlands.

  • Attraktive Jackpots in der Dreier- und Viererwette

    Flutlichtrenntag am Montag in Dortmund

    Dortmund 23.01.2020

    Der amtierende Jockey-Champion Bauyrzhan Murzabayev meldet sich am Montag, 27. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel zurück. Es ist der erste Renntag unter Flutlicht seit rund 18 Monaten in Dortmund, denn der erste Start der sechs Rennen in besonderer Atmosphäre erfolgt um 17:30 Uhr. Für Wett-Interessierte gibt es zwei echte Anreize: Jackpots in einer Dreierwette und in der Viererwette. Der Eintritt ist wie immer in der Wintersaison frei, auch für die beheizte Glastribüne.

  • Heinrich Nienstädt mit 87 Jahren verstorben

    Deutschlands ältester Galopp-Trainer lebt nicht mehr

    Emtinhgausen 23.01.2020

    Deutschlands ältester aktiver Galopp-Trainer lebt nicht mehr: Heinrich Nienstädt aus Emtinghausen in Niedersachen verstarb am Montag im Alter von 87 Jahren.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm