Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Je länger, desto besser

Tres Rock Danon mit Top Leistung in Paris

Köln 2. Oktober 2011

Es ist Arc Tag, auch deutsche Pferde und Reiter sind dabei und von den besten Wünschen der Fans begleitet. Ein Pferd hat sich schon toll ins Gespräch gebracht. Stall D'Angelos Tres Rock Danon (W. Hickst) war im Qatar Prix du Cadran- Gruppe-I über 4000 Meter engagiert.

Wurde gezielt auf dieses Rennen vorbereitet

„4000 Meter sind seine Optimaldistanz“, sagte Racingmanager des Stalles D'Angelo Giedt gegenüber Equidia nach dem hervorragenden zweiten Platz in der Super Steherprüfung, dem Qatar Prix du Cadran auf Gruppe-I-Level (4000 Meter, 250.000 Euro). Der fünfjährige Rock of Gibraltar Sohn wurde gezielt auf diese Aufgabe vorbereitet, berichtet Giedt weiter.

Andreas Suborics hat dem Hengst einen tollen Rennverlauf an der Spitze serviert, konnte ungestört das Tempo bestimmen. Auch als er an der Spitze abgelöst wurde, ließ Suborics sich nicht beirren und zog sein Tempo mit Tres Rock Danon weiter durch. Geschlagen geben musste er sich am Ende nur dem Favoriten Kasbah Bliss (F. Doumen), der unter Gerald Mosse in der Zielgeraden vom letzten Platz kommend, bestechend Meter für Meter gut machte. Ihn sah man nach etwa 2000 zurückgelegten Metern noch stark gegen die Hand seines Reiters gehen. Platz drei teilen sich die beiden Schützlinge von André Fabre Ley Hunter (M. Barzalona) und Brigantin (P.-C. Boudot).

Für Tres Rock Danon könnte es laut Giedt an gleicher Stelle in drei Wochen über 3300 Meter einen weiteren Start geben.

Champions League

Weitere News

  • Am 26. Mai fällt die Entscheidung zur Zukunft der Rennbahn Bremen

    Volksentscheid kommt!

    Bremen 21.02.2019

    Am 26. Mai 2019 fällt die Entscheidung zur Zukunft der Galopprennbahn in Bremen. Bei einer Sondersitzung der Bürgerschaft am Donnerstag fand der von der Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen eingereichte Antrag (zur Erhaltung des Rennbahngeländes als Grün-, Erholungs- und gemeinschaftlich genutzte Fläche) erwartungsgemäß bei den Politikern keine Mehrheit, so dass der Volksentscheid durch die Einwohner Bremens nun kommt.

  • Neue Wettarten kommen eine Woche früher!

    Einführung der „Multi“- und der „2 aus 4“-Wette bereits am 31. März in Köln und Mannheim

    21.02.2019

    Top-Nachricht für alle Pferdewetter in Deutschland: Wettstar und sein Dienstleister haben es geschafft: Die beiden neuen Wettarten – die „Multi“-Wette und die „2 aus 4“ (Deux sur Quatre)-Wette stehen schon beim Renntag am Sonntag, 31. März 2019 auf den Galopprennbahnen in Köln und Mannheim, und damit eine Woche vor der geplanten Einführung, zur Verfügung!

  • Scheich Mohammeds Godolphin-Pferde dominieren alles

    Kronprinz diesmal Neunter in Dubai

    Dubai 21.02.2019

    Bei seinem vierten Auftritt beim Dubai World Cup Carnival am Donnerstagabend auf dem Meydan-Kurs in Dubai kam der deutsche Gruppesieger Kronprinz im Range Rover Velar Handicap (135.000 Dollar, 1.600 m, Gras) nicht über Platz neun hinaus.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm