Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Zusätzlicher Renntag am Samstag, 12. November 2011

Überraschung: Neuer Renntag in Bremen

Bremen 17. Oktober 2011

GERMAN RACING und die Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen veranstalten zusammen mit der Baden-Badener Auktionsgesellschaft (BBAG) am Samstag, 12. November, in Bremen einen weiteren Zusatzrenntag auf Gras. Die Ausschreibung für die Rennen wird zeitnah im Wochenrennkalender und auf der Webseite des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen veröffentlicht.

BBAG Präsident Karl Dieter Ellerbracke: „Als die Besitzervereinigung auf uns zukam und um eine Unterstützung für einen zusätzlichen Renntag bat, haben wir gerne zugesagt. Es liegt natürlich auch in unserem Interesse, dass nach unserer Auktion am kommenden Wochenende eine möglichst große Zahl an Rennen stattfindet. So haben die Käufer von Startpferden eine schnellere Chance auf einen Erfolg nach ihrer Investition.“„In den letzten Wochen wurden wir von einigen Mitgliedern darauf angesprochen, dass sie am Ende des Jahres das ein oder andere Sieglosenrennen vermissen. Mit dem Renntag in Bremen, den die Besitzervereinigung zusammen mit GERMAN RACING und der BBAG veranstaltet, werden wir diesem Wunsch gerne nachkommen. Unser Dank gilt allen, die dies kurzfristig möglich gemacht haben; vor allem aber der BBAG für ihre Unterstützung“, so Daniel Krüger von der Besitzervereinigung, der zugleich dem Bremer Rennverein für seine spontane Zusage dankte. „Da die Bundesliga am 12. November erneut eine Länderspielpause macht, bietet der Tag in Bremen sicher eine gute Alternative für alle Sportfreunde. Wir freuen uns natürlich, dass wir auf unserer Rennbahn in Bremen mit der Unterstützung von GERMAN RACING, der Besitzervereinigung und der Auktionsgesellschaft einen weiteren Renntag bieten können. Das ist gut für alle Rennsportfreunde, aber auch gut für das Veranstaltungsangebot in Bremen und nicht zuletzt auch für unseren Rennverein“, so Klaus Martin, Geschäftsführer des Bremer Rennvereins.

Champions League

Weitere News

  • Neuer Partner für den bisherigen Gerling-Preis ab 2019

    Carl Jaspers Versicherungskontor neuer Sponsor in Köln

    Köln 13.12.2018

    Carl Jaspers Versicherungskontor wird ab 2019 neuer Namensgeber für den ehemaligen Gerling-Preis in Köln. Dies gab der Kölner Renn-Verein am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt.

  • Ex-Winterfavorit Beschäler im Gestüt Graditz

    Ehemaliges „Allofs-Ass“ Langtang wird Deckhengst

    13.12.2018

    Der bislang im Besitz von Fußball-Manager Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof stehende Langtang wird Beschäler im Gestüt Graditz, wie GaloppOnline.de berichtete. Der Campanologist-Sohn gewann 2016 den Preis des Winterfavoriten in Köln und als Dreijähriger das Ittlingen Derby-Trial in Baden-Baden. Außerdem war er Zweiter im Dr. Busch-Memorial in Krefeld.

  • Der Fußball-Star über seine Leidenschaft für den Galoppsport

    Timo Horn liebt die schnellen Rennpferde

    Köln 13.12.2018

    Timo Horn, der Torhüter des 1.FC Köln, ist zu einem großen Fan des Galopprennsports geworden. Auch als Besitzer ist er stark engagiert. Gemeinsam mit Eckhard Sauren, dem Präsidenten des Kölner Renn-Vereins gehört ihm der Spitzenhengst Julio.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm