Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Dennis Schiergen mit drei Siegen

Mannheim mit Überraschung im Hauptrennen

Köln 23. Oktober 2011

Auch in Mannheim ist die Rennsaison 2011 nun beendet. Acht Rennen standen zum Halali auf dem Programm.

Überraschender Einlauf im Preis der B.A.U. Bauträgergesellschaft mbH Ausgleich III

Mariston (A. Kleinkorres) heisst der Sieger im Hauptrennen der Mannheimer Halali-Karte. Fünf Jahre ist der Banyumanik Sohn alt, nun hat er seinen ersten Ausgleich III gewonnen. Für seine Reiterin Cecilia Müller war es der erste Sieg im Rennsattel. Überlegen mit sieben Längen Vorsprung gewann das Leichtgewicht vor Dulce Et Decorum (H.-J.Palz; K. Irmer) und Twin Star (U. Schwinn; A. Glomba).
Fast Fighter gewinnt Jagdrennen

Einen sicheren Sieg konnte im Mannheimer Jagdrennen über 3600 Meter Fast Fighter (T. Trantel; B. Klein) feiern. Er gewann vor dem Belgier Chance d'Or (Th.de Vlaminck; D.Declercq) und dem Außenseiter Schwalm (E. Schnakenberg; V.Korytar). Alanco und Sekundant mussten angehalten werden, konnten den Kurs nicht beenden.

Dennis Schiergen war erfolgreichster Reiter auf dem Mannheimer Naturkurs. Ihm gelangen drei Siege. Im Ausgleich IV über 1900 Meter gewann er mit Noblement (M. Schwinn). Die beiden weiteren Treffer gelangen mit Startern von Christian Peterschmitt, einmal im Ausgleich IV über 1400 Meter mit Red Hot Chilly und im abschließenden Rennen über 2500 Meter mit Nasibow.

Champions League

Weitere News

  • Sound Check nach Disqualifikation von Nearly Caught der Sieger im Oleander-Rennen

    Entscheidung im „Berlin-Marathon der Galopper“ fällt am Grünen Tisch

    Berlin-Hoppegarten 20.05.2018

    Die Entscheidung im bedeutendsten Langstrecken-Event des deutschen Galopprennsports fiel am Grünen Tisch der Rennleitung: Im Comer Group International 47. Oleander-Rennen (Gruppe II, 100.000 Euro, 3.200 m) am Pfingstsonntag auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten triumphierte der von Peter Schiergen für das Gestüt Ittlingen trainierte 28:10-Favorit Sound Check (Andrasch Starke) nach Disqualifikation des englischen Siegers Nearly Caught.

  • Treffer für Horn mit Julio im Mehl-Mülhens-Rennen?

    Internationales Klasse-Aufgebot im Köln-Klassiker

    Köln 20.05.2018

    Der Köln-Klassiker lockt die Galoppfreunde am Pfingstmontag auf die Rennbahn in der Domstadt: Das 33. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m, 7. Rennen um 16:55 Uhr) bildet den Auftakt der sogenannten „dreifachen Krone“ neben dem Derby und dem St. Leger.

  • Bahnspezialist Rock Academy imponiert

    „Rock“ in Saarbrücken

    Saarbrücken 20.05.2018

    Beeindruckender Sieg des Bahnspezialisten Rock Academy (60:10) im Preis der Sparkassenfinanzgruppe Saar (Ausgleich III, 1.900 m) am Pfingstsonntag auf der Galopprennbahn in Saarbrücken. Der von Philipp Berg aus Böckweiler zum ersten Mal in diesem Jahr aufgebotene Wallach war vom Start bis ins Ziel die dominierende Figur.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm