Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Arc-Siegerin tritt im Japan Cup an

Advent, Advent Danedream rennt

Köln 28. Oktober 2011

Die deutschen Galopprennsport-Fans dürfen sich auf den ersten Advent freuen. Am 27. November wird die Prix de l'Arc de Triomphe Siegerin Danedream im renommierten Japan Cup antreten.

Der Japan Cup gehört zu den spektakulärsten Rennen der Welt. 1995 konnte bereits ein deutscher Galopper das Rennen in Tokio gewinnen. Lando der von Trainerlegende Heinz Jentzsch für das Gestüt Ittlingen an den Start ging, gewann unter Michael Roberts die Gruppe 1 Prüfung.Andrasch Starke, der ständige Reiter von Danedream muss für den Ritt 53 Kilogramm auswiegen. Laut Ausschreibung tragen dreijährige Pferde 55 Kilogramm und Vierjährige und Ältere 57 Kilogramm. Stuten haben in dieser spektakulären Prüfung eine Gewichtserlaubnis von 2 Kilogramm. Die Preisgelder sind üppig: Der Sieger bekommt über 2 Millionen Euro überwiesen und sogar für den 8. Platz gibt es noch über 100.000 Euro. Der Japan Cup hat eine Gesamtdotation von über 4.5 Millionen Euro.Also am 27. November den Wecker pünktlich stellen damit der Advent-Lauf der Arc Siegerin Danedream nicht verpasst wird.

Champions League

Weitere News

  • Social Media Workshop für den Galopprennsport

    Köln 23.04.2018

    German Racing führt am Donnerstag und Freitag (26. & 27. April) einen Social Media Workshop für alle Mitglieder des Verbandes in den eigenen Räumlichkeiten durch.

  • Noch 12 in der Münchener Derby-Vorprüfung

    Großes Feld im Bavarian Classic?

    München 23.04.2018

    Hochkarätige Derby-Vorprüfung am Maifeiertag beim Saisonauftakt auf der Galopprennbahn in München-Riem: Im pferdewetten.de – Bavarian Classic (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) treffen echte Hoffnungsträger für das Rennen des Jahres aufeinander.

  • Wieder Wonnemond gegen Millowitsch in Düsseldorf

    Neuauflage in Düsseldorf

    Düsseldorf 23.04.2018

    Eine Neuauflage zur Kalkmann Frühjahrsmeile gibt es am Sonntag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf. In der Großen Europa Meile (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.600 m) trifft der damalige Sieger Wonnemond aller Voraussicht nach wieder auf den damaligen Zweiten Millowitsch (A. Helfenbein).

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm