Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Der Countdown läuft - Danedream bereitet sich auf Japan Cup vor

Vorweihnachtsgeschenk für alle Turffreunde

Köln 3. November 2011

Die Arc-Gänsehaut ist noch nicht abgeklungen, schon steht die Japan-Cup-Gänsehaut in den Startlöchern und mit ihr Danedream und ihr Team. Denn eine solche Reise will gut vorbereitet werden, GERMAN RACING konnte ein paar heiße Informationen aus erster Hand bekommen.

"Danedream ist nach wie vor gut auf dem Posten, fühlt sich wohl und daher haben wir in den letzten Tagen die Entscheidung getroffen den Japan -Cup in Angriff zu nehmen", berichtet Peter Schiergen gegenüber GERMAN RACING. Danedream hätte neben der Japan Option noch weitere Möglichkeiten in Hongkong oder in den USA gehabt, doch Herr Yoshida, der wie das Gestüt Burg Eberstein der Familie Volz 50% der fantastischen Stute besitzt, ist japanischer Landsmann und somit ist die Entscheidung im Land der aufgehenden Sonne zu starten mehr als logisch. "Natürlich wird Danedream ihre Pflegerin Cynthia Atasoy an ihrer Seite haben" verrät Peter Schiergen" und meine Assistentin Ilke Hildebrand wird die Stute auf ihrer Reise begleiten." Mitte November wird es von Amsterdam nonstop nach Tokyo gehen. Dann ist erst einmal Quarantäne angesagt. Die umfasst neben dem Anreisetag noch weitere fünf Tage, die die Pferde im so genannten Quarantine Center verbringen. Danedreams Mitreisende werden in dieser Zeit einen Crashkurs in Japanisch erhalten. Frühestens am Tag sieben nach Ankunft, geht es dann auf die Rennbahn. Also, wenn sie sich weiter so gut fühlt, wird Danedream Mitte November nach Japan fliegen und Turfdeutschland kann wieder anfangen zu träumen!

Champions League

Weitere News

  • Pünktlich um 11 Uhr startete am Samstag das fünftägige Meeting in Bad Harzburg.

    Pavel Vovcenko Mann des Tages zum Auftakt in Bad Harzburg

    Bad Harzburg 20.07.2019

    Lover Boy und Dreamcatcher gewannen die ersten Super-Handicaps auf der Bahn am Weißen Stein. Im Listenrennen auf der Jagdbahn war Serienlohn nicht zu stellen und sorgte für den dritten Tagestreffer von Trainer Pavel Vovcenko.

  • Sensation auf der Rennbahn Newbury in Großbritannien

    Waldpfad gewinnt die Hackwood-Stakes

    Newbury 20.07.2019

    Der im Besitz des Gestüts Brümmerhof stehende Waldpfad gewann in souveräner Manier mit knapp zwei Längen Vorteil die mit 59.022 Pfund dotierten Hackwood Stakes.

  • Tag der Gestüte am 21. September 2019

    Der Beginn einer neuen Erfolgsgeschichte?

    Deutschlandweit 19.07.2019

    Es war wohl die Überraschung des Frühjahrsmeetings 2019 in Baden-Baden: Namos fliegt an der Innenseite der Zielgeraden regelrecht an seinen Konkurrenten vorbei und gewinnt die Silberne Peitsche mit einer halben Länge Vorsprung. Namos, drei Jahre alt, größter Außenseiter des bedeutenden Rennens, bisher nur auf der Heimatbahn gestartet und einziges Pferd seiner Besitzerin Petra Stucke. Wie dieses Märchen zustande gekommen ist? Durch den Tag der Gestüte…

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm