Login
Trainerservice
Schliessen
Login

2:1 für Pietsch

Grasbahnsaison 2011 ade!

Köln 27. November 2011

Nun steht endgültig der Winter in den Startlöchern, am heutigen Samstag wurde im Krefelder Stadtwald der letzte Grasbahnrenntag zelebriert.

Ein straffes Programm hatte man in Krefeld auf die Beine gestellt, das dank des guten Nennungsergebnisses möglich war. Elf Rennen gingen über die Bühne.

Wer sich in der Wettchance des Tages an der Viererwette beteiligt hatte und richtig lag, der sollte den Winter über keine Probleme mehr haben, zumindest keine finanziellen. 69.370:10 gab es für denjenigen, der den Einlauf Beacon Hill (M. Hofer; J.Erdenebileg), Dona Antonia (Chr. Frhr. v. d. Recke; F. Minarik), Dynamite Cat (W. Figge; K. Kerekes) und Lordsbury Pride (S.Smrczek; D. Porcu) in der richtigen Reihenfolge auf dem Schein hatte. Totofavorit Ibolo hat sich auf dem Weg zum Start seines Reiters entledigt und nahm nicht am Rennen teil. Maxime Pecheur, der dabei hart zu Boden musste, wurde mit Verdacht auf Beckenbruch und Brustwirbelverletzungen in ein Krefelder Krankenhaus gebracht!
Wie vom anderen Stern

Bei den zweijährigen Pferden agierte Waldemar Hicksts Steel Blade wie vom anderen Stern. Mit sage und schreibe neun Rennen canterte er die Gegnerschaft ab. Den beiden Mitfavoriten Mandachic (A. Wöhler; J. Bojko) und Lysino (P. Schiergen; F. Minarik) blieben nur die Ehrenplätze. Mandachic hat noch stark aufgedreht und Lysino auf dem letzten Meter mit einer Nase Vorsprung gestellt.
Championatsstände

Steel Blade ermöglichte es seinem Reiter Alex Pietsch mit seinem Kontrahenten um die Championatsspitze Filip Minarik gleichzuziehen. Minarik hatte das einleitende Rennen mit Input (S. Weis) auch in leichter Manier gewonnen. Doch während Alexander Pietsch noch einen Treffer mit Salve Haya (W. Hickst) nachlegte, musste sich Minarik mit einem Sieg begnügen. Am Sonntag geht es in Neuss in die nächste Runde. 73:72 steht es aktuell für Alex Pietsch.

Bei den Trainern konnte Waldemar Hickst auf Andreas Wöhler verkürzen. 65:62 steht es für Wöhler.

Champions League

Weitere News

  • Murzabayev-Power entscheidet das Hoppegarten-Highlight

    Auenwolf kämpft wie ein Löwe

    Berlin-Hoppegarten 14.09.2019

    Sein Name ist Auenwolf, doch er kämpfte wie ein Löwe: Mit einer unbändigen Willenskraft gewann der von Dr. Andreas Bolte in Lengerich für Walter Kohler trainierte fünfjährige Wallach das Hauptrennen beim bestens besuchten Brandenburg-Renntag am Samstag auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten.

  • Top-Besetzung im RaceBets 135. Deutsches St. Leger am Sonntag

    Wer macht den Scheich in Dortmund reich?

    Dortmund 12.09.2019

    Der sportliche Höhepunkt des Jahres auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel ist auf große Resonanz gestoßen: Im RaceBets 135. Deutsches St. Leger läuft am Sonntag, 15. September, die Maximalzahl von 14 Startern mit starken internationalen Gästen. Weitere Highlights der insgesamt neun Rennen sind das BBAG Auktionsrennen und der Dortmunder Super-Sprinter Cup. Der erste Start erfolgt um 13:30 Uhr, wer ein Gewinnerticket (50 Euro Wettgutschein) kauft, hat freien Eintritt. Für die kleinen Gäste gibt es ein kostenloses Ponyreiten.

  • Say Good Buy vor nächstem Solo in Hannover

    Sagt er erneut „auf Wiedersehen“?

    Hannover 12.09.2019

    Hannover-Highlights im Doppelpack – das ist das Motto am Sonntag in Hannover, wenn zehn Prüfungen ab 13:15 Uhr auf die Rennbahn Neue Bult locken. Zwei Top-Rennen ragen heraus. Da wäre zum einen das mit 52.000 Euro ausgestattete Kurd v. Lenthe - Erinnerungsrennen - BBAG Auktionsrennen Hannover über 2.000 Meter (7. Rennen um 16:35 Uhr). In atemberaubender Manier gewann der im Besitz von Eckhard Sauren stehende Dreijährige Say Good Buy (A. Hamelin) hier ein ähnliches Rennen und sollte daher im 16er-Feld beste Chancen besitzen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm