Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Zazou toller Dritter – Ex-Deutscher Irian auf Rang zwei!

Hong Kong Cup bleibt in Hong Kong

Köln 11. Dezember 2011

Die Sonntage haben es in sich derzeit. Am heutigen dritten Advent wurde um 09.30 Uhr unserer Zeit der mit rund 2 Millionen Euro dotierte Cathay Pacific Hong Kong Cup auf Gruppe-I-Level über 2000 Meter entschieden.

Zwei deutsche Pferde und ein Ex-Deutsches Pferd, das nun in der ehemaligen britischen Kronkolonie beheimatet ist, waren dabei. Während Durban Thunder (T. Mundry; A. Starke) am Ende nicht mehr mithalten konnte, blieb Zazou (W. Hickst; O. Peslier) hartnäckig dabei. Er wurde von Olivier Peslier nach dem Start nach vorne beordert und heftete sich an die Fersen von Pure Champion (A.S. Cruz; G. Mosse), der machte das moderate Tempo. Eingangs der Zielgeraden wurde das Tempo verschärft und auch Zazou sprang gleich gut mit ab. Pure Champion verabschiedete sich nach hinten, stattdessen machte sich Favorit Ambitious Dragon (A.T. Millard; D. Whyte) auf den Weg und von ganz hinten auch Irian. An der Innenseite schlüpfte mit immensem Speed der spätere Sieger California Memory (A.S. Cruz; M. Chadwick) durch. Er stellte die Weichen gleich auf Sieg, doch dahinter ging es denkbar eng her. Irian (ehemaliger Schlenderhaner Schützling) raufte sich an Zazou vorbei, der sich mit Ambitious Dragon im Zielfoto wiederfand. Das bessere Ende hatte Zazou! Fast 200.000 Euro mehr stehen nun auf dem Konto des Shamardal Sohns von Werner Heinz (WH Sport International).

Champions League

Weitere News

  • Jan Pommer im Interview

    „Gemeinsam können wir das große Potential des Galopprennsports noch besser ausschöpfen“

    Köln 22.01.2019

    Der neue Geschäftsführer PR und Marketing beim Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. ist seit einigen Wochen im Amt. Wir haben ihm einige Fragen gestellt.

  • Sauren-Crack am Donnerstag im Al Fahidi Fort

    Zweiter Dubai-Auftritt für Degas

    Dubai 22.01.2019

    Zweiter Wüsten-Auftritt für Eckhard Saurens Degas am Donnerstag beim World Cup Carnival in Dubai: Der von Champion Markus Klug trainierte Gruppesieger bestreitet nach seinem zehnten Platz in den Singspiel Stakes am 3. Januar nun sein nächstes Rennen am Persischen Golf.

  • Zwölf Deckhengste werden präsentiert

    Züchtertreff im Gestüt Röttgen

    Köln 22.01.2019

    Über 400 Gäste werden am Samstag, 26. Januar beim großen Züchtertreff im Gestüt Röttgen erwartet. In Kooperation mit den Gestüten Etzean, Graditz, Karlshof, Lindenhof und Ohlerweiherhof werden in der Deckhalle zwölf Deckhengste präsentiert.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm