Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Letzter Jahresrenntag in Dortmund

Volle Karte in Wambel

Köln 15. Dezember 2011

Zehn Rennen sind für den letzten Jahresrenntag in Dortmund Wambel zusammen gekommen. Von 13.30 Uhr- 18.00 Uhr wird wieder um jeden Championatspunkt gekämpft.



In Wambel wird also nicht die Entscheidung fallen, wer in der Saison 2011 Jockey- und Trainerchampion wird, vielleicht aber eine Vorentscheidung. Die letzten beiden Renntage des Jahres 2011 werden dann auf der Allwetteranlage in Neuss ausgetragen.


Zehnmal ist Alexander Pietsch in Dortmund im Einsatz, er reitet unter anderem den Samum Sohn Opera Storm für seinen Chef Waldemar Hickst. Hickst ist derzeit an zweiter Stelle der Trainerstatistik, doch Mario Hofer, der schon in den letzten Sandbahnrennen eine mehr als ordentliche Ausbeute machte, ist ihm auf den Fersen. Opera Storm ist Hicksts einziger Starter am vierten Adventssonntag.


Filip Minarik ist acht Mal engagiert, unter anderem für Mario Hofer auf Primera Vista, Nautika Danon und Barreq. Mit allen drei Pferden stehen seine Chancen auf Championatspunkte bestens.


Zum Endspurt geht es in Neuss am 26. 12. , die endgültigen Champions werden nach dem Renntag am 31.12. an gleicher Stelle gekürt.

Champions League

Weitere News

  • Winterkönigin und Baden-Württemberg-Trophy als Top-Höhepunkte

    Das Super-Finale mit zwei Grupperennen in Baden-Baden

    Iffezheim 19.10.2017

    Was für ein Finale der Rennsaison 2017 in Baden-Baden: Am Sonntag kommen die Galoppfans in Iffezheim wieder voll auf ihre Kosten, denn am Abschlusstag des Sales & Racing Festivals stehen gleich zwei Gruppe-Rennen auf dem Programm, man spricht auch gerne von der Bundesliga des Turfs.

  • Debüt des Windstoß-Bruders Weltstar und zwei Jackpots

    Zwei Jagdrennen und ein spannender Einstand in Bremen

    Bremen 19.10.2017

    Seit 1857 gibt es den Bremer Rennverein. Und alle Turffreunde hoffen, dass auch in Zukunft Galopprennen auf der Traditionsrennbahn Vahr stattfinden. Am Erntedank-Renntag, einem Zusatz-Termin an diesem Sonntag, stehen insgesamt neun Prüfungen ab 13:15 Uhr auf dem Programm, parallel zum Finale des Sales & Racing Festivals in Baden-Baden. Unterstützt wird die Veranstaltung durch Sponsoren wie die Herren Albers, Darboven und Pavenstedt, die Besitzervereinigung und einen kleinen Kreis der Mitglieder.

  • Service-News für Abo-Kunden

    19.10.2017

    Aufgrund technischer Probleme kommt es bei der Wiedergabe der Rennvideos seit dem 1. Oktober 2017 teilweise zu fehlerhaften Ausgaben. Der Fehler wurde mittlerweile gefunden, so dass dieser zukünftig nicht mehr auftreten wird. Zudem sind wir darum bemüht, das Archiv rückwirkend auszubessern.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm