Login
Trainerservice
Schliessen
Login

In der Weltrangliste 2011 auf Rang drei

Danedream höchsteingeschätzte deutsche Stute

Köln 10. Januar 2012

Die International Federation of Horseracing Authorities (IFHA) bringt jährlich eine Rankingliste der besten Rennpferde weltweit heraus. Auch das Jahr 2011 brachte eine Rankingliste hervor.

Mit einem Rating von 128 belegte die deutsche Wunderstute Danedream in der IFHA Rankingliste 2011 einen riesigen dritten Platz, sie teilt sich diesen mit dem französischen Even Top Sohn Cirrus des Aigles. Für ihren Sieg im Prix de l'Arc de Triumphe erhielt Danedream dieses Rating, das einem GAG von 104 kg entspricht. Sie steht damit auf Augenhöhe mit Zarkava, die 2008 die gleiche Prüfung gewann.

Die bislang am höchsten eingeschätzte deutsche Stute war die Derbysiegerin 1997 Borgia, sie konnte auf ein Rating von 121 verweisen, ein GAG von 100,5 kg.

Auch Zazou findet man in der aktuellen Rankingliste. Für seinen hervorragenden dritten Platz im Cathay Pacific Hong Kong Cup – Gruppe – 1 erhielt er ein Rating von 118 (GAG 99 kg). Dicht dahinter mit einem Rating von 117 (98,5 kg) folgt Alianthus, bei ihm war der Sieg in der Uvex Trophy in Baden-Baden ausschlaggebend.

Die aktuelle Liste führt der britische Ausnahmehengst Frankel an, er hat bislang noch keinen Bezwinger gefunden.

Champions League

Weitere News

  • Lukas Delozier neuer Stalljockey bei Peter Schiergen

    Jungjockey wird Starke-Nachfolger

    Köln 23.09.2019

    Mit seinen 22 Jahren steht er noch ganz am Anfang seiner Karriere, nun wechselt er das Quartier: Der Franzose Lukas Delozier wird ab dem 1. Oktober 2019 neuer Stalljockey am Asternblüte-Stall von Peter Schiergen in Köln. Bisher war er für den Domstadt-Coach Henk Grewe mit großem Erfolg tätig. Nun tritt er in die Fußstapfen von Andrasch Starke.

  • Nica kann in Düsseldorf den ersten Gruppetreffer landen

    Der nächste Anlauf auf den Super-Sieg

    Düsseldorf 23.09.2019

    Nur wenige Zentimeter fehlten, dann hätte sie den ganz großen Wurf schon zuletzt in Baden-Baden geschafft. Am Sonntag unternimmt die Stute Nica (R. Piechulek) einen weiteren Anlauf auf den ersten Gruppesieg ihrer Karriere in Düsseldorf: Im 99. Großen Preis der Landehauptstadt Düsseldorf (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m) sattelt Trainer Dr. Andreas Bolte (Lengerich) die Zweite aus dem Oettingen-Rennen in Baden-Baden beim Highlight zum Saisonfinale in der NRW-Landeshauptstadt.

  • Magdeburger Renntag auf den 9. November verlegt

    Das Finale ist neu terminiert

    Magdeburg 23.09.2019

    Wichtige Termin-Änderung: Magdeburg verlegte sein Saisonfinale vom Samstag, 19. Oktober auf Samstag, 9. November. Grund ist die Terminierung des Hochrisikospiels zwischen dem 1. FC Magdeburg und Hansa Rostock am 19. Oktober um 14 Uhr und die damit zu erwartenden langzeitigen Sperrungen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm