Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Viererwette nicht getroffen

Zum Saisonbeginn in Neuss Best, Best, Best

Neuss 15. Januar 2012

Drei von acht Rennen konnte Andre Best am Eröffnungstag in Neuss gewinnen. In den ersten drei Prüfungen legte er einen lupenreinen Hattrick aufs sandige Parkett.

Die erste Siegerin 2012 in Neuss heißt Dipomatie. Andre Best ritt die vierjährige Stute für Trainer Uwe Schwinn, der damit seinen ersten Sieg als Public Trainer für einen Besitzer (Stall Hufnagel) erreichte.

Für Nautika Danon (M. Hofer; A. Best) klappte es heute zum Sieg. Die Stute musste sich im Dezember noch Knock out geschlagen geben, nun fuhr die Kallisto Tochter einen überlegenen Sieg ein.

Treffer Nummer drei gelang Best mit Imondo (J. Overbeck), auch er siegte leicht, hat im vergangenenJahr um die gleiche Zeit auch gewinnen können. Ordentliche 68:10 gab es am Toto für seinen Sieg.

Seine Disqualifizierung vom letzten Renntag machte der Seriensieger Beacon Hill (M. Hofer) sofort wieder wett. Unter Marian Falk Weißmeier gewann der Wallach mit vier Längen Vorsprung. Seit fünf (eigentlich sechs) Rennen ist er nun ungeschlagen und hat sich auch im Januar seinen Hafer selbst bezahlt.

In der Wettchance des Tages war guter Rat teuer, denn viel war möglich und schließlich landeten Pferde auf den ersten vier Plätzen, die in der Viererwette keiner auf dem Schein hatte. Mit Caudoun (Frau M.H.Berrevoets-Uivel) gewann unter Pascal van de Keere ein niederländischer Gast. Er verwies Everton (S. Smrczek; D. Moffatt), Eagle Cliff (Fr. H. Dewald; A. Pietsch) und Earl Dragon (Fr. M. Weber; J. Bojko) auf die Plätze. Die Dreierwette bezahlte 19.935:10 am Toto.

Nach Andre Best war Amateur Dennis Schiergen der erfolgreichste Reiter des Nachmittags. Er gewann mit Beagle Boy (Ch. Peterschmitt) und Anna Bellamy (Cl. Thomas).

Champions League

Weitere News

  • Starke internationale Klientel bei der BBAG-Auktion

    Rekordumsatz und starke Verkaufsrate

    Baden-Baden-Iffezheim 21.10.2017

    Das Sales & Racing Festival begann am Donnerstag mit einem von zahlreichen nationalen und internationalen Gästen besuchten Oktober-Fest in der Freilufthalle der BBAG. Der Auftakt am Freitag zur diesjährigen Oktober-Auktion der BBAG fiel sehr zufriedenstellend aus. Das Höchstgebot des ersten Auktionstages erzielte ein Jährlingshengst von Derby-Sieger Sea the Moon aus der Görlsdorfer Zucht. Der Hengst wurde für 67.000 € an den Stall Salzburg zugeschlagen.

  • Veteran verteidigt seinen Titel erfolgreich

    Niron bleibt der Steher-König von Dresden

    Dresden 21.10.2017

    Er ist und bleibt der Steher-König von Dresden: Niron, inzwischen achtjähriger Mamool-Sohn aus dem Stall von Besitzertrainer Martin Mayer wiederholte am Samstag seinen Vorjahreserfolg im Buchmacher Albers Steher Cup (96. Dresdner Steherausgleich, Ausgleich III), dem über 2.950 Meter führenden längsten Rennen der Rennsaison in Dresden.

  • 100.000 Euro-Coup erfreut auch Kölns Torhüter Timo Horn

    Julio knackt den Jackpot

    Baden-Baden 20.10.2017

    „Jetzt haben wir den Jackpot geknackt“, waren die ersten Worte von Eckhard Sauren nach dem Ferdinand Leisten-Memorial (BBAG Aktionsrennen), dem mit 200.000 Euro höchstdotierten Galopprennen für zweijährige Pferde in Deutschland vor 3.000 Zuschauern am Freitag beim Start des Sales & Racing Festivals in Baden-Baden-Iffezheim. Gemeinsam mit Timo Horn, dem Torhüter des 1.FC Köln, gehört dem Präsidenten des Kölner Renn-Vereins der vom Gestüt Brümmerhof gezogene Julio. Und der bei der letztjährigen BBAG-Auktion für 58.000 Euro erworbene Exceed And Excel-Sohn wurde seiner hohen Favoritenstellung als 28:10-Chance in einem tollen 17er-Feld vollauf gerecht und verdiente 100.000 Euro.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm