Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Sieben Prüfungen – 50. Treffer für Dennis Schiergen?

Ein Hauch von Black Type in Dortmund

Köln 19. Januar 2012

Leider meint es der Wettergott am kommenden Wochenende nicht allzu gut. Regenfälle sind angekündigt, das verspricht nassen Sand, aber vielleicht auch die eine oder andere Überraschung in Dortmund Wambel.

Traut man den Wetterpropheten, so sollte der Renntag am kommenden Sonntag in Dortmund Wambel allerdings relativ trocken über die Bühne gehen, nur für morgens und abends wird die Regenwahrscheinlichkeit höher eingestuft, tagsüber könnte es trocken bleiben.

Ein interessantes Programm erwartet die Galoppsportfreunde, auch wenn nur insgesamt sieben Prüfungen zusammen gekommen sind.

Mit Murcielago (M. Keller; E. Pedroza) und Salut (P. Schiergen; D. Schiergen) kommen zwei Black Type Pferde an den Start. Murcielago hat seinen Einsatz im ersten Rennen, einer Prüfung für vierjährige und ältere sieglose Pferde über 1200 Meter. Salut ist im Preis der Dortmunder Trainingszentrale, einem Altersgewichtsrennen über 1950 Meter günstig untergekommen.

Ein Jubiläum liegt am Sonntag im Bereich des Möglichen. Dennis Schiergen, Sohn von Peter Schiergen, Amateurchampion 2011 und äußerst talentierter Reiter, könnte seinen 50. Sieg im Rennsattel unter Dach und Fach bringen.

Spannung und gute Stimmung sind also vorprogrammiert!

Champions League

Weitere News

  • Das Top-Meeting in Baden-Baden beginnt mit hochkarätigen Galoppern

    Große Woche – große Stars

    Baden-Baden 19.08.2019

    Die Koffer werden gepackt, die Highlights können kommen: Die Große Woche lockt vom Samstag, 24. August bis Sonntag, 1. September die Galopp-Freunde nach Baden-Baden. An sechs Renntagen stehen erstklassige Rennen auf dem Programm. Schon das Auftakt-Wochenende hat es in sich.

  • Destino startet 2020 als Deckhengst im Gestüt Westerberg

    Neue Karriere für den Derby-Zweiten von 2018

    Ingelheim 19.08.2019

    Vor einer zweiten Karriere als Deckhengst im Gestüt Westerberg in Ingelheim steht Destino: Der Zweite aus dem IDEE Deutschen Derby 2018 (hinter Weltstar) aus dem Stall von Markus Klug wird für Park Wiedingen-Besitzer Helmut von Finck seine neue Laufbahn 2020 in der Zuchtstätte der Familie Rodde starten, wie GaloppOnline.de berichtete.

  • Ladykiller mit Super-Start-Ziel-Triumph – Say Good Buy sagt „Auf Wiedersehen“

    Weltstar noch kein „Star von Hannover“

    Hannover 18.08.2019

    Hochspannung herrschte am Sonntag in Hannover: Beim leider ziemlich verregneten Ascot-Renntag mit einem großen Beiprogramm (unter anderem gab sich Sängerin Vicky Leandros die Ehre) startete der 2018 im Deutschen Derby erfolgreiche Röttgener Weltstar erstmals nach einer über einjährigen Verletzungspause. Doch um es vorwegzunehmen, es reichte im Großen Preis der Deutschen Bank nur zu Platz drei.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm