Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Aufgalopp für St. Moritz

Dortmund mit guten Startfeldern

Köln 26. Januar 2012

Acht gut besetzte Prüfungen sind für den Dortmunder Sonntagsrenntag zusammengekommen. Richtige Sandbahnspezialisten und Black Type Pferde auf dem Weg ins Engadin treffen aufeinander.

Seit dem Silvesterrenntag waren die Startfelder auf den Allwetterbahnen eher überschaubar – in jeder Hinsicht. Doch nun steht das White Turf Meeting in St. Moritz auf der Agenda und einige Kandidaten absolvieren ihren Probedurchgang auf Sand. Mit Flash Dance (A. Wöhler; E. Pedroza) und Keep Cool (A. Löwe; A. Best) sind im www.germantote.de-Rennen über 1950 Meter zwei Pferde am Ablauf, die sich sonst ein paar Rennkategorien höher tummeln. Einen erkennbaren Gegner haben sie in dieser Prüfung eher nicht.

Interessant wird unter anderem auch der www.RaceBets.com-Rennen Ausgleich III über 1200 Meter. Hier treffen Seriensieger Kronerbe (K. Demme; M. Pecheur) und der letztjährige Seriensieger Xi (Fr. V. Henkenjohann; Fr. N. Wagner) aufeinander.

Für Spannung ist gesorgt, dabei sein lohnt sich! Um 14.00 Uhr sollte man zum Start des ersten Rennens spätestens auf der Bahn sein!

Champions League

Weitere News

  • 56. Preis von Europa: Wöhler-Star Torcedor fordert Vorjahressieger Windstoß heraus

    Saison-Highlight und Champions League-Event in Köln

    Köln 23.09.2018

    Hochspannung herrscht am Sonntag in Köln und bei den Galoppfans in ganz Deutschland: Mit dem 56. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m, 7. Rennen um 16:55 Uhr) kommt die German Racing Champions League wieder in die Domstadt – zum absoluten Saisonhöhepunkt. Das seit 1963 ausgetragene Top-Event lockt acht Top-Pferde nach Köln.

  • I’ll Have Another mit tollem Schlusssport beim Start des Europa-Meetings

    Englischer Triumph im Zweijährigen-Event

    Köln 22.09.2018

    Was für ein Mega-Fight der englischen Gaststute I’ll Have Another (21:10-Favoritin) am Samstag zum Start des Europa-Meetings auf der Galopprennbahn in Köln: Im Preis des Medienhauses DuMont Rheinland – Junioren-Preis (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.600 m) schien die Zweite des Zukunftsrennens in Iffezheim aus dem Quartier des erfolgreichsten englischen Trainers Mark Johnston auf der Geraden schon auf dem Rückzug.

  • Vorentscheidung für Lilli-Marie Engels?

    Weltmeisterschaft zu Gast in Mannheim

    Mannheim 20.09.2018

    Die Weltmeisterschaft ist beim vorletzten Renntermin 2018, dem BMW-Renntag, am Sonntag in Mannheim zu Gast. Denn es werden gleich zwei Läufe der World Fegentri Championship ausgetragen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm