Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Aufgalopp für St. Moritz

Dortmund mit guten Startfeldern

Köln 26. Januar 2012

Acht gut besetzte Prüfungen sind für den Dortmunder Sonntagsrenntag zusammengekommen. Richtige Sandbahnspezialisten und Black Type Pferde auf dem Weg ins Engadin treffen aufeinander.

Seit dem Silvesterrenntag waren die Startfelder auf den Allwetterbahnen eher überschaubar – in jeder Hinsicht. Doch nun steht das White Turf Meeting in St. Moritz auf der Agenda und einige Kandidaten absolvieren ihren Probedurchgang auf Sand. Mit Flash Dance (A. Wöhler; E. Pedroza) und Keep Cool (A. Löwe; A. Best) sind im www.germantote.de-Rennen über 1950 Meter zwei Pferde am Ablauf, die sich sonst ein paar Rennkategorien höher tummeln. Einen erkennbaren Gegner haben sie in dieser Prüfung eher nicht.

Interessant wird unter anderem auch der www.RaceBets.com-Rennen Ausgleich III über 1200 Meter. Hier treffen Seriensieger Kronerbe (K. Demme; M. Pecheur) und der letztjährige Seriensieger Xi (Fr. V. Henkenjohann; Fr. N. Wagner) aufeinander.

Für Spannung ist gesorgt, dabei sein lohnt sich! Um 14.00 Uhr sollte man zum Start des ersten Rennens spätestens auf der Bahn sein!

Champions League

Weitere News

  • Bestens bestückte Sandbahnrennen am Dienstag in Neuss

    Katar-Derby-Test für Northsea Star

    Neuss 17.11.2017

    Die Sandbahnrennen gehen am Dienstag in Neuss in die nächste Runde, wenn ein PMU-Renntag mit insgesamt acht Rennen ab 17 Uhr ansteht. Alle Prüfungen, die sehr gut zusammengekommen sind, werden auch live nach Frankreich übertragen. Selbstverständlich sind wieder etliche Spezialisten der Szene mit von der Partie.

  • Presseerklärung

    Köln 17.11.2017

    Mit großem Erstaunen und Verärgerung musste der DVR e.V. aus der Presse entnehmen, dass der Mülheimer Rennverein Raffelberg e.V. gestern den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Mülheimer Rennvereins Raffelberg e.V. gestellt haben soll. Das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. wird erneut vor vollendete Tatsachen gestellt.

  • Anzahl der Bedeckungen insgesamt in Deutschland leicht gestiegen

    Soldier Hollow der meistbeschäftigte Deckhengst 2017

    17.11.2017

    Soldier Hollow, hocherfolgreicher Beschäler im Gestüt Auenquelle, ist der Deckhengst 2017 in Deutschland mit den meisten Bedeckungen. 111 Stuten suchten den Vater des Großen Preis von Berlin-, Gerling-Preis, Hansa-Preis- und Prix Foy-Siegers Dschingis Secret auf.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm