Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Köln trennt sich von Rheinland Pokal und Silberner Peitsche

München um zwei Gruppe-Prüfungen reicher

Köln 2. Februar 2012

Nun ist es amtlich, der Rheinland Pokal wird ab dieser Saison als Großer Preis von Bayern in München-Riem gelaufen. Doch das ist noch nicht alles.

Der geplante Transfer von zwei zusätzlichen Gruppe-Prüfungen nach München-Riem, ist unter Dach und Fach. Die bayerische Landeshauptstadt ist um ein Gruppe-I und um ein Gruppe-III-Rennen reicher. Beide kommen aus Köln-Weidenpesch. Schon am dritten Saisonrenntag steht als erstes Saisonhighlight die Silberne Peitsche Gruppe-III über 1300 Meter im Programm. Am 1. Mai öffnen sich dafür die Boxentüren. 55.000 Euro winken an Preisgeldern.

Die in Köln als Rheinland-Pokal ausgetragene Gruppe-I-Prüfung über 2000 Meter wird nun als Großer Preis von Bayern in München ausgetragen. Die Dotation beläuft sich auf 155.000 Euro.

Sie können sich dafür den 12. August schon einmal notieren.

Fünf der insgesamt 13 Renntage in München tragen damit den Titel "Gruppe-Renntag" und werten das sportliche Programm in der Landeshauptstadt nochmal auf.

Der im Januar im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung neu gewählte Präsident Dietrich von Boetticher hat die Transfers eingefädelt und möchte die dadurch nicht unerheblichen kosten durch Sponsorengelder decken.

Champions League

Weitere News

  • 46 Stuten mit Engagement für das Diana-Trial

    Derby-Top-Test: 43 Pferde für die Union genannt

    Köln, Berlin-Hoppegarten 20.03.2019

    Weitere Großereignisse auf deutschen Rennbahnen werfen bereits ihre Schatten voraus, am Dienstag war Nennungsschluss für zwei Hochkaräter. Für das Sparkasse KölnBonn 184. Union-Rennen (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m) am 10. Juni auf der Galopprennbahn in Köln, die bedeutendste Vorprüfung für das Deutsche Derby, wurden insgesamt 43 Pferde eingeschrieben.

  • Mr. Ed als Publikumsmagnet

    Equitana voller Erfolg für den Galopprennsport

    Essen 19.03.2019

    Mehr als 180.000 Besucher, gestiegene Internationalität und eine hautnahe Atmosphäre – das ist die Bilanz der größten Pferdesportmesse der Welt, der Equitana 2019. Groß und Klein trafen sich auf einem stets gut besuchten Stand von German Racing zum Proberitt auf dem elektronischen Rennpferd Mr. Ed oder zum Austausch über den Galopprennsport.

  • Mitgliederversammlung des Badischen Rennvereins

    Stephan Buchner wieder Präsident in Mannheim

    Mannheim 19.03.2019

    Zum zweiten Mal nach 2011 bis 2014 wurde Stephan Buchner am vergangenen Donnerstag bei der Mitgliederversammlung auf der Rennbahn in Seckenheim zum Präsidenten des Badischen Rennvereins Mannheim gewählt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm