Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Grundeinsätze werden gesenkt

Änderungen bei den Wetteinsätzen in München

Köln 24. Februar 2012

Bislang konnte man auf der einzigen bayerischen Galopprennbahn eine Sieg- oder Platzwette nur mit einem Mindesteinsatz von 2 Euro platzieren.

Auch bei der Dreierwette bezahlte man in der bayerischen Landeshauptstadt bislang 1 Euro/Wette. Das wird sich nun ändern. Der neue/alte Riemer Geschäftsführer Horst Lappe hat angekündigt die Basiseinsätze zu reduzieren. Für Sieg- und Platzwetten müssen somit ab sofort Minimum 1 Euro pro Wette bezahlt werden, in der Dreierwette beträgt der Grundeinsatz nun 50 Cent. Damit schließt Lappe sich den meisten bundesdeutschen Bahnen an und hofft auf eine positive Auswirkung auf den Umsatz. Eine weitere Neuerung ist die Abschaffung der Finishwette. Hier mussten in den letzten drei Tagesprüfungen die Sieger getippt werden. Diese Wettart stellte zum Schluss weder Wetter noch Veranstalter zufrieden. Ähnlich wird es bald der Riemer Top-6 Wette ergehen. Sie wird aber zunächst aufgrund eines vorhandenen Jackpots noch im Angebot verbleiben.

Geplant ist zudem eine Absenkung der Abzüge in den Kombinationswetten. In welcher Höhe diese künftig angesiedelt sein werden, wird noch mitgeteilt.

Champions League

Weitere News

  • In Baden-Baden wird eine (Winter)Königin gekrönt

    Wer wird die „Queen von Iffezheim“?

    Baden-Baden 17.10.2019

    Grandioses Finale auf Deutschlands-Premium-Rennbahn Baden-Baden-Iffezheim: Beim letzten Renntag der Saison, dem Abschluss-Sonntag des Sales & Racing Festivals, werden gleich zwei Grupperennen die Fans in Atem halten. Herausragendes Event ist natürlich der Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m, 5. Rennen um 15:20 Uhr), das wichtigste Rennen für zweijährige Stuten, mit zwölf Kandidatinnen in einer sehr offenen Partie.

  • Zwei Grupperennen am Sonntag: Winterkönigin und Baden-Württemberg-Trophy

    BB-Finale der Extraklasse

    Baden-Baden 16.10.2019

    Finale der Extraklasse am Sonntag in Baden-Baden – beim letzten Renntag der Saison in Iffezheim geht es noch einmal richtig in die Vollen. Denn gleich zwei Grupperennen werden am Schlusstag des Sales & Racing Festivals ausgetragen.

  • 17 Zweijährige kämpfen in Baden-Baden um 200.000 Euro

    Sechs Starter! Grewes Mega-Angriff

    Baden-Baden 16.10.2019

    Noch zwei Tage Spitzensport, dann ist die große Rennsaison 2019 auf der Galopprennbahn in Baden-Baden vorbei. Es lohnt sich also, beim Sales & Racing Festival an diesem Wochenende dabei zu sein. Bereits am Eröffnungstag, der erstmals ein Samstag ist, locken hochkarätige Prüfungen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm