Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Grundeinsätze werden gesenkt

Änderungen bei den Wetteinsätzen in München

Köln 24. Februar 2012

Bislang konnte man auf der einzigen bayerischen Galopprennbahn eine Sieg- oder Platzwette nur mit einem Mindesteinsatz von 2 Euro platzieren.

Auch bei der Dreierwette bezahlte man in der bayerischen Landeshauptstadt bislang 1 Euro/Wette. Das wird sich nun ändern. Der neue/alte Riemer Geschäftsführer Horst Lappe hat angekündigt die Basiseinsätze zu reduzieren. Für Sieg- und Platzwetten müssen somit ab sofort Minimum 1 Euro pro Wette bezahlt werden, in der Dreierwette beträgt der Grundeinsatz nun 50 Cent. Damit schließt Lappe sich den meisten bundesdeutschen Bahnen an und hofft auf eine positive Auswirkung auf den Umsatz. Eine weitere Neuerung ist die Abschaffung der Finishwette. Hier mussten in den letzten drei Tagesprüfungen die Sieger getippt werden. Diese Wettart stellte zum Schluss weder Wetter noch Veranstalter zufrieden. Ähnlich wird es bald der Riemer Top-6 Wette ergehen. Sie wird aber zunächst aufgrund eines vorhandenen Jackpots noch im Angebot verbleiben.

Geplant ist zudem eine Absenkung der Abzüge in den Kombinationswetten. In welcher Höhe diese künftig angesiedelt sein werden, wird noch mitgeteilt.

Champions League

Weitere News

  • Noch drei spannende Renntage in Dortmund bzw. Neuss

    Großer Endspurt der Saison 2018

    Dortmund/Neuss 16.12.2018

    Mit noch drei Renntagen in 2018 erwartet die deutschen Turffans ein pralles Programm zum Saisonschluss auf hiesigen Rennbahnen. Bereits am Freitag, 21. Dezember steht in Dortmund ein PMU-Renntag an, der voraussichtlich um 17:55 Uhr beginnen wird (alle Startzeiten vorbehaltlich Änderungen bei der jeweiligen Starterangabe).

  • Forum Galopp mit engagierter und informativer Diskussion

    Aktive Diskussionsrunde in Düsseldorf zum Thema Galopp

    Düsseldorf 15.12.2018

    Im Teehaus des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins trafen sich heute rund 70 Interessierte des Galopprennsports und diskutierten über verschiedene Themen. Dazu hatten das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. und die Sport-Welt eingeladen. Besitzer,Züchter, Trainer, Journalisten und Verantwortliche aus den Rennvereinen waren der Einladung gefolgt und beteiligten sich an einer regen und engagierten Diskussion.

  • Neuer Partner für den bisherigen Gerling-Preis ab 2019

    Carl Jaspers Versicherungskontor neuer Sponsor in Köln

    Köln 13.12.2018

    Carl Jaspers Versicherungskontor wird ab 2019 neuer Namensgeber für den ehemaligen Gerling-Preis in Köln. Dies gab der Kölner Renn-Verein am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm