Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Baden Racing fördert Spitzen- und Basissport

Über 2,6 Mio. Euro an Preisgeldern und Prämien

Baden-Baden 1. März 2012

Neben den Rennausschreibungen 2012 präsentiert Baden Racing nun auch die Preisgelder und Prämien, die im Iffezheimer Hippodrom ausgelobt werden.

14 Renntage werden auf der Iffezheimer Rennbahn im Rahmen von drei Meetings ausgetragen - über 2,6 Mio Euro werden am Ende in insgesamt 116 Rennen verteilt worden sein.

Gold- und Platinhandicaps stehen 11 Mal auf dem Programm, alleine in diesen Prüfungen gibt es für die Aktiven annähernd 200.000 Euro zu verdienen. Auch in zwei Rennen der Kategorie D werden die Sieger je 6.500 Euro einfahren können.

Den Saisonhöhepunkt wird wieder der Longines Grosser Preis von Baden sein, im vergangenen Jahr konnte man dort mit Danedream (P. Schiergen; A. Starke) die spätere Arc Siegerin bewundern.

Insgesamt 10 Gruppe-Rennen werden in Iffezheim in der Saison 2012 ausgetragen.

Geschäftsführer Benedict Forndran ist überzeugt, dass für alle Aktiven aus dem In-und Ausland ein interessantes Paket geschnürt wurde.

Er berichtet zur Zielsetzung von Baden Racing: „Wir wollen ein kompaktes und sportlich attraktives Frühjahrs-Meeting anbieten und es auch in den kommenden Jahren weiterentwickeln. Es soll sich noch mehr zum Jahresauftakt für die großen Rennen der Grasbahnsaison etablieren, zum ersten großen Treffpunkt des Jahres für alle!“

Champions League

Weitere News

  • Neuer Partner für den bisherigen Gerling-Preis ab 2019

    Carl Jaspers Versicherungskontor neuer Sponsor in Köln

    Köln 13.12.2018

    Carl Jaspers Versicherungskontor wird ab 2019 neuer Namensgeber für den ehemaligen Gerling-Preis in Köln. Dies gab der Kölner Renn-Verein am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt.

  • Ex-Winterfavorit Beschäler im Gestüt Graditz

    Ehemaliges „Allofs-Ass“ Langtang wird Deckhengst

    13.12.2018

    Der bislang im Besitz von Fußball-Manager Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof stehende Langtang wird Beschäler im Gestüt Graditz, wie GaloppOnline.de berichtete. Der Campanologist-Sohn gewann 2016 den Preis des Winterfavoriten in Köln und als Dreijähriger das Ittlingen Derby-Trial in Baden-Baden. Außerdem war er Zweiter im Dr. Busch-Memorial in Krefeld.

  • Der Fußball-Star über seine Leidenschaft für den Galoppsport

    Timo Horn liebt die schnellen Rennpferde

    Köln 13.12.2018

    Timo Horn, der Torhüter des 1.FC Köln, ist zu einem großen Fan des Galopprennsports geworden. Auch als Besitzer ist er stark engagiert. Gemeinsam mit Eckhard Sauren, dem Präsidenten des Kölner Renn-Vereins gehört ihm der Spitzenhengst Julio.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm