Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Hindernismeeting in Cheltenham hat begonnen

Hindernisfreunde kommen voll auf ihre Kosten

Köln 13. März 2012

Wenn Englands größtes Hindernisspektakel auf dem Rennkalender steht ist die deutsche Grasbahnsaison nicht mehr weit.

Heute Nachmittag erfolgte der Start zum Cheltenham Festival 2012. Bis 16. März werden unter den Augen tausender Fans und tosender Kulisse hochkarätige Rennen für Hindernispferde an den Start gehen. Im Gegensatz zum hiesigen Hindernissport ist in Great Britain die Leidenschaft für diesen Sport ungebrochen, die Pferde avancieren regelmäßig zu Stars und werden entsprechend verehrt. Fußball hat Wembley, Tennis Wimbledon, der Hindernissport hat Cheltenham, titelt die offizielle Internetseite der Rennbahn.

Am ersten Tag kam mit dem Champion Hurdle – Gruppe I, das Tageshighlight an den Start. Mit 370.000 GBP ist das 3300 Meter Spektakel dotiert und als klarer Favorit war der Montjeu Sohn Hurricane Fly (W. Mullins; R. Walsh) ins Rennen gegangen. Er kehrte jedoch nicht als Sieger zurück, musste Rock on Ruby (P. Nicholls; N. Fehily) als starken Sieger und Overturn (D. McCain; J.M. Maguire) vor sich anerkennen.

Am morgigen Mittwoch wird mit der Queen Mother Chase- Gruppe-I über 3200 Meter ein weiteres Superhighlight zwischen vielen Highlights an den Start gehen.

Champions League

Weitere News

  • Preis der Sparkassen Finanzgruppe am Samstag in Baden-Baden

    Erstes Grupperennen mit den Siegern von 2016 und 2017

    Baden-Baden 21.08.2018

    Der 63. Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) ist am Samstag der erste Höhepunkt bei der Großen Woche in Baden-Baden-Iffezheim (25.8.-2.9.). In dieser Top-Konkurrenz bahnt sich nach der Vorstarterangabe ein Feld von acht Kandidaten an.

  • Besitzertrainer-Cup 2018: 4. Wertungsrenntag in Düsseldorf

    Matthias Schwinn bleibt weiter an der Spitze

    Düsseldorf 20.08.2018

    Keine Veränderungen auf den vorderen Plätzen gab es beim 4. Wertungsrenntag des Besitzertrainer-Cups 2018 am Sonntag, 19. August, in Düsseldorf. Zwar gelang Caroline Fuchs ein Sieg durch El Torito, der zehn Punkte einbrachte, doch damit schaffte sie nur den Sprung auf Rang acht der Zwischenwertung.

  • Auktionsrennen-Sieger wechselt nach Down Under

    Schabau nach Australien verkauft

    Köln 20.08.2018

    Der von Markus Klug für den Kölner Holger Renz trainierte Schabau wurde nach Australien verkauft. Der im Hamburger Auktionsrennen souverän siegreiche Dreijähirge wird Down Under eine neue Heimat finden.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm