Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Longines Grosser Preis von Baden nun Teil der Breeders' Cup Challenge

Auf nach Santa Anita!

Baden-Baden 23. März 2012

Am 2. September 2012 findet in Iffezheim eines der renommiertesten europäischen Grupperennen statt.


Wie nun bekannt wurde, haben Baden Racing und The Breeders' Cup vereinbart, dass der Sieger/die Siegerin des Grossen Preis von Baden 2012 automatisch einen Startplatz in dem 2.400 Meter Breeders Cup Turf-Spektakel, das in diesem Jahr in Santa Anita (Los Angeles) ausgetragen wird, erhält. Die 90.000 Dollar, die als Startgeld erforderlich sind, werden von The Breeders' Cup übernommen. Zusätzlich wird ein Reisekostenzuschuss von bis zu 30.000 Dollar gewährt.

Damit reiht sich Baden-Baden als dritte Bahn in Europa ein, die durch ein Rennen die direkte Qualifikation (Win & You're In) in diese weltweit etablierte Prüfung ermöglicht. Neben dem Longines Grosser Preis von Baden ist dies in Europa über die King George VI and Queen Elizabeth Stakes in Royal Ascot und den Grand Prix de Saint Cloud in Paris möglich.

Baden Racing-Geschäftsführer Dr. Benedict Forndran sagt: „Dies ist eine Anerkennung für den großartigen internationalen Ruf, den der Grosse Preis genießt. Der Breeders‘ Cup ist ein fantastisches Event und es wird die weltweite Aufmerksamkeit für unser Rennen weiter erhöhen.“

Champions League

Weitere News

  • Dschingis Secret, Guignol und Iquitos im Pastorius – Großer Preis von Bayern?

    Der Kampf der Galopp-Giganten in München

    München 23.10.2017

    Das große Finale der German Racing Champions League in München am Allerheiligen-Mittwoch wird zum Showdown der besten deutschen Galopprennpferde.

  • Hannover mit Top-Rennen am Renntag der Gestüte

    Internationales Großaufgebot im Stuten-Highlight?

    Hannover 23.10.2017

    Am großen Renntag der Gestüte an diesem Sonntag präsentiert die Rennbahn Hannover beim großen Saisonfinale ein Top-Event für dreijährige und ältere Stuten: Im Herbst Stutenpreis (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.200 m) bahnt sich ein internationales Klasse-Aufgebot an.

  • Markus Klug dominiert auch den Preis der Winterkönigin

    Rock my Love ist die Queen von Iffezheim

    Baden-Baden 22.10.2017

    Championtrainer Markus Klug dominiert die Großereignisse für zweijährige Pferde im deutschen Galopprennsport. Eine Woche nach dem Erfolg mit Erasmus im Preis des Winterfavoriten in Köln beherrschte der in Köln-Rath-Heumar ansässige Coach auch das Pendant für die jungen Stuten mit der Siegerin Rock my Love an der Spitze: Im Ittlingen – Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m)am Sonntag vor 5.065 Zuschauern in Baden-Baden-Iffezheim hatte er vier Kandidatinnen gesattelt und belegte am Ende mit diesen die Plätze eins, zwei, vier und sechs. Zur allseits erwarteten Gewinnerin avancierte die im Besitz des Iffezheimer Omnibus-Unternehmers Günter Merkel stehende Rock my Soul (19:10).

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm