Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Neun Rennen inklusive Jagdrennen

Auf nach Bremen

Bremen 3. April 2012

Am Karfreitag startet – wie immer - die Bremer Vahr in die Rennsaison. Der Derbyjahrgang kommt dabei genauso zum Zuge wie die Hindernispferde und die ehemaligen Aktiven.

Um 14.00 Uhr geht es los, drei Debütanten treffen auf vier Pferde, die schon Rennluft geschnuppert haben. Als Favorit dürfte Charles Darwin (D. Moser; P. J. Werning) ins Rennen gehen.

Man spürt immer mehr, dass die Trainingsbedingungen schon seit einer Weile gut sind, denn die Starterfelder füllen sich zunehmend. An der Bremer Osterchance für 4-jährige sieglose Pferde über 1600 Meter, nehmen 15 Pferde teil, genauso gut besetzt ist das Frühjahrs-Handicap der GolfRange Bremen Ausgleich IV über 1600 Meter. Hier kann die Viererwette gespielt werden.

Immer wieder beliebt sind Ex-Aktiven Rennen. Der Bremer ex Aktiven-Cup Ausgleich III über 2100 Meter wird sicherlich seine Anhänger finden. Der „jüngste“ Ex-Aktive ist Andreas Göritz, er hängte als letzter im Feld die berühmten Reitstiefel an den Nagel. Immer gefährlich in derartigen Prüfungen ist Carolin Lippert, sie tritt mit Flash Fox (Ch. von der Recke) an.

Das Jagdrennen über 3400 Meter ist mit 11 Startern erfreulich gut besetzt. Boccatus (A. Bertram; V. Kortyar), Supervisor (C. Schmock; M. F. Weißmeier) und Socks (H.-J.Populoh; S. Leismann) haben sich schon im Krefelder Jagdrennen getroffen.

Im Preis von Atermann, König & Pavenstedt für die dreijährigen Pferde sollte man genau hinsehen, hier sind potentielle Derby- bzw. Dianakandidaten am Werk.

Um 14.00 Uhr geht es los, gegen 18.00 Uhr öffnen sich das letzte Mal am Karfreitag die Boxentüren in Bremen.

Weitere News

  • RaceBets International Limited mit neuem Gesellschafter

    Köln 07.12.2016

    Am gestrigen Dienstagabend wurden die Kaufverträge unterzeichnet und der Millionen-Deal für den Rennsport damit offiziell.

  • Technische Probleme beim Abspielen der Rennvideos

    Köln 07.12.2016

    Derzeit kommt es aufgrund technischer Probleme zu Schwierigkeiten beim Abspielen der Rennvideos. Insbesondere sind mobile Endgeräte wie iPhone und iPad betroffen. Wir sind um schnelle Behebung bemüht.

  • Deutsche Pferde sind heißbegehrt

    06.12.2016

    Deutsche Pferde sind in den verschiedensten Ländern so richtig begehrt. Das bewahrheitete sich in den vergangenen Tagen gleich mehrfach. So wurde der zweijährige Hengst Skarino Gold, den Jean-Pierre Carvalho für Phoenix Stable trainierte, nach Hong Kong verkauft. Der Gewinner des Gran Criterium (Gruppe II) in Mailand setzt seine Karriere in der Ex-Kronkolonie fort.

  • Leo wie ein Vollprofi

    Neuss 02.12.2016

    Die Galopp-Saison 2016 neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Am Freitagabend stand die viertletzte Rennveranstaltung in dieser Saison an. Und auf der Neusser Sandbahn gab es diesmal einige Überraschungen. Doch in einem 1.500 Meter-Rennen war die beste Klasse und der Favorit voraus.

  • Revision im Fall IDEE 147. Deutsches Derby erhoben

    Köln 02.12.2016

    Am heutigen Freitag (2.12.16) wurde die Revision im Fall IDEE 147. Deutsches Derby schriftlich durch den Rechtsanwalt Bernhard Matusche beim Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. erhoben.

 
 

Newsletter abonnieren

Champions League

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm