Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Vier Saisonrenntage im Herrenkrug

Saisoneinstand in Magdeburg

Magdeburg 18. April 2012

Traditionell finden am Samstag auf den im östlichen Deutschland angesiedelten Galopprennbahnen Renntage statt. Magdeburg macht am kommenden Samstag den Anfang.

Viele der deutschen Top-Ten Jockeys werden am Samstag zum Alleinveranstalter nach Magdeburg reisen. Gut gefüllte Felder werden Filip Minarik, Alex Pietsch, Eduardo Pedroza und die anderen Sattelkünstler und -künstlerinnen erwarten.

Unter anderem wird ein mit 7.000 Euro dotierter Ausgleich III über 1800 Meter gestartet. Mit fünf Ausgleich-IV-Prüfungen wird der Basissport gestärkt und entsprechend gewürdigt. Eine dieser Prüfungen ist den Amateurreitern vorbehalten, auf die wohl in fast keinem Rennstall verzichtet werden kann und die in der täglichen Trainingsarbeit wertvolle Dienste leisten.

Im Preis der Firma Johann Wacht über 1300 Meter kommt der Derbyjahrgang an den Start. Auch diese Prüfung ist mit 11 Pferden ausgezeichnet besetzt.

Um 14.00 Uhr öffnen sich erstmalig in der Saison 2012 in Magdeburg die Boxentüren. Neben dem Rennprogramm darf das kulinarische Vergnügen natürlich nicht zu kurz kommen – auch dafür wird selbstverständlich gesorgt sein.

Champions League

Weitere News

  • 19 Vorstarter im IDEE 148. Deutsches Derby

    Hamburg 27.06.2017

    Das Feld für das IDEE 148. Deutsche Derby ist fast perfekt: 19 Pferde werden aller Voraussicht nach am Sonntag in das mit 650.000 Euro dotierte und über 2.400 Meter führende Top-Rennen des gesamten Jahres 2017 auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn gehen.

  • Gleich der Eröffnungstag in Hamburg bietet Spitzensport

    Klassestuten zum Start der Derby-Woche

    Hamburg 27.06.2017

    Am Freitag ist es wieder so weit, da startet das Top-Meeting rund um das bedeutendste Galopprennen des Jahres, die Derby-Woche 2017 in Hamburg. Wegen des G20-Gipfels ist diesmal alles anders, es gibt sechs Renntage hintereinander bis am Mittwoch, und das IDEE 148. Deutsche Derby (Lauf der German Racing Champions League) geht bereits am dritten Tag (Sonntag, 2. Juli) über die Bühne. Genauso stark wie immer ist allerdings der Sport, der in der Hansestadt geboten wird.

  • Sieben auf einen Streich

    Markus Klug dominiert das Derby-Starterfeld

    Hamburg

    Den Vergleich mit Aidan O’Brien wird er vermutlich nicht so gerne hören. Aber ähnlich wie der Ire die wichtigsten Rennen in England und Irland dominiert, ist Markus Klug in den deutschen Gruppe- und Listenrennen omnipräsent. Es gibt fast kein sportliches Highlight ohne einen Klug-Starter!

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm