Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Vier Saisonrenntage im Herrenkrug

Saisoneinstand in Magdeburg

Magdeburg 18. April 2012

Traditionell finden am Samstag auf den im östlichen Deutschland angesiedelten Galopprennbahnen Renntage statt. Magdeburg macht am kommenden Samstag den Anfang.

Viele der deutschen Top-Ten Jockeys werden am Samstag zum Alleinveranstalter nach Magdeburg reisen. Gut gefüllte Felder werden Filip Minarik, Alex Pietsch, Eduardo Pedroza und die anderen Sattelkünstler und -künstlerinnen erwarten.

Unter anderem wird ein mit 7.000 Euro dotierter Ausgleich III über 1800 Meter gestartet. Mit fünf Ausgleich-IV-Prüfungen wird der Basissport gestärkt und entsprechend gewürdigt. Eine dieser Prüfungen ist den Amateurreitern vorbehalten, auf die wohl in fast keinem Rennstall verzichtet werden kann und die in der täglichen Trainingsarbeit wertvolle Dienste leisten.

Im Preis der Firma Johann Wacht über 1300 Meter kommt der Derbyjahrgang an den Start. Auch diese Prüfung ist mit 11 Pferden ausgezeichnet besetzt.

Um 14.00 Uhr öffnen sich erstmalig in der Saison 2012 in Magdeburg die Boxentüren. Neben dem Rennprogramm darf das kulinarische Vergnügen natürlich nicht zu kurz kommen – auch dafür wird selbstverständlich gesorgt sein.

Champions League

Weitere News

  • WEMPE 99. German 1.000 Guineas: Johnston-Stute gewinnt packenden Klassiker in Düsseldorf

    Main Edition sorgt für den nächsten englischen Triumph

    Düsseldorf 26.05.2019

    Die deutschen Klassiker bleiben fest in englischer Hand: Eine Woche nachdem die Gäste (aus England und Irland) im Mehl-Mülhens-Rennen in Köln die ersten sieben Plätze belegt hatten, gewann die von Mark Johnston trainierte dreijährige Stute Main Edition (Quote: 5,8:1) am Sonntag nach einem starken Finish von Jockey Joe Fanning die WEMPE 99. German 1.000 Guineas (Gruppe II, 125.000 Euro, 1.600 m) auf der Galopprennbahn in Düsseldorf.

  • Quest the Moon imponiert im Prix du Lys

    „Mondaufgang“ in Paris

    ParisLongchamp 26.05.2019

    Imponierender Erfolg einer großen Derby-Hoffnung am Sonntag in ParisLongchamp: Der von Sarah Steinberg für den Stall Salzburg trainierte dreijährige Hengst Quest the Moon gewann am Sonntag in ParisLongchamp den Prix du Lys (Gruppe III, 80.000 Euro, 2.400 m).

  • Ehepaar Geisler mit vier Siegen in Zweibrücken ganz stark

    Schnakenberg- und Vovcenko-Pferde geben in Verden den Ton an

    Verden/Zweibrücken 26.05.2019

    Zum ersten Mal nach drei Jahren gab es am Sonntag wieder Galopprennen in Verden/Aller. Mit einem Großaufgebot war einmal mehr Trainerin Elfi Schnakenberg aus Blender vertreten, und natürlich spielten ihre Pferde auch eine entscheidende Rolle.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm