Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Sechs Galopprennen in der Pfalz

Zweibrücken am Sonntag

Zweibrücken 19. April 2012

Im Südwesten hat man sich unter anderem die Nachwuchsförderung auf die Fahnen geschrieben. Auf den Rennbahnen des Verbands Südwestdeutscher Rennbahnen e.V. können Nachwuchsreiter viel Rennerfahrung sammeln, aber das ist längst nicht alles.

Der derzeit führende Nachwuchsmann der Jockeystatistik Maxim Pecheur, wird am Sonntagsrenntag auf der Zweibrücker Rennbahn versuchen seinen Vorsprung weiter auszubauen, denn Andrasch Starke ist ihm bereits auf den Fersen. Fünf Engagements, also in jedem Flachrennen der Zweibrückener Karte hat der talentierte Reiter, der noch 3kg Erlaubnis in Anspruch nehmen kann. Gute Chancen sollte Pecheur mit Angel Danon (K. Kasper) im Ausgleich IV über 1350 Meter, mit Auenwurf (P. Gehm) in gleicher Klasse über 2400 Meter und mit Diabolito (G. Geisler) im Altersgewichtsrennen über 1800 Meter haben.

Seine Kollegin Sabrina Wandt, die derzeit Drittplatzierte der Reiterriege wird allerdings nicht tatenlos zusehen. Sie wird dreimal für ihren Chef Christian von der Recke aktiv sein, der auf den Bahnen des Südwestens immer mitredet.

Den Abschluss der Karte wird der Preis der Landesbausparkasse - Rheinland-Pfalz Jagdrennen bilden. 3500 Meter über die festen Sprünge sind von den acht Kandidaten zurückzulegen. Ein Erfolg von Elfi Schnakenberg wäre keine Überraschung, sie ist mit dreien ihrer Schützlinge Briodolf, Samurai und Schneezauber vertreten.

Um 14.15 Uhr startet das erste Rennen. Der nächste Renntag im Südwesten findet dann am 29. April auf der schönen Rennbahn in Mannheim statt.

Champions League

Weitere News

  • Qatar Prix de l‘ Arc de Triomphe wieder das das beste Rennen des Jahres

    Cracksman und Winx teilen sich den Titel Longines World’s Best Racehorse 2018

    London/England 23.01.2019

    Die Galopp-Superstars Cracksman und Winx teilen sich den Titel Longines World’s Best Racehorse (weltbestes Pferd) 2018. Bei der großen und von Liz Price moderierten Zeremonie am Donnerstagnachmittag im Landmark Hotel in London wurden die beiden vierbeinigen Cracks, die jeweils ein Rating von 130 erreichten, ausgezeichnet.

  • Die drei Kandidaten für die Vorauswahl stehen fest.

    Wer wird 61. Galopper des Jahres?

    Köln 23.01.2019

    Iquitos, Well Timed und Weltstar sind die drei Finalisten der beliebten Publikumswahl für den Galopper des Jahres 2018. Das ist das Ergebnis der spannenden Vorauswahl, die renommierte Fachjournalisten und Galoppsportfotografen durchführten. Zu der ältesten Publikumswahl im Sport ruft German Racing zum 61. Mal auf und wird dabei unterstützt vom Medienpartner Sport-Welt.

  • Preis der Perlenkette verspricht Hochspannung

    Der große Traditionswettbewerb für Amazonen in Neuss

    Neuss 23.01.2019

    Es ist ein absoluter Traditionswettbewerb für die Amazonen: Die Albers & Sieberts Buchmacher GmbH - Perlenkette 2019 lockt die Amazonen auf die Sandbahn nach Neuss. Am Samstag steht der erste von drei Wertungsläufen an. Am 10. Februar ist der zweite Durchgang, ehe das Finale am 24. Februar über die Bühne gehen wird. Die Gesamtsiegerin erhält eine wertvolle Perlenkette.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm