Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Hein Bollow ist Ehrengast

Leipziger Einlauf in Magdeburg

Köln 21. April 2012

Beim 27. Start war es soweit – Frau Töpfer schaffte ihren ersten Sieg. Die von Peter Hirschberger in Leipzig für den Stall Sonnenschein vorbereitete Stute schaffte es Start – Ziel.

Das war eine der Freuden für Trainer Peter Hirschberger am Samstagsrenntag in Magdeburg. Sein Lot ist toll in Schuss. Er stellte auch im besten Ausgleich der Rennkarte, dem Preis der SWM Magdeburg, Ausgleich III über 1800 Meter mit Nemo (M.Seidl) und Fiftys Brother (D. Moffatt) den Einlauf. Beide standen zugegeben sehr verlockend in der Partie, zogen gut durch. Tamifleur (U. Stech; M. Murke) komplettierte die Dreierwette.

Frau Töpfer legte gleich im folgenden Ausgleich IV über die gleiche Distanz nach. Im Sattel der Monsagem Tochter saß Darren Moffatt. Mit diesem Sieg verdiente die Stute auf einen Schlag fast soviel, wie sie in ihrer bisherigen Karriere eingaloppiert hat.

Nach gut 70 Jahren war Hein Bollow erstmalig wieder im Magdeburger Herrenkrug. Auf dem Weg in die Bundeshauptstadt Berlin, machte er Halt in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt. Seinen 38. Sieg als Jockey feierte er damals in Magdeburg. Der über 90-jährige Bollow kann sowohl als Jockey, als auch in seiner späteren Karriere als Trainer auf je weit über 1000 Siege zurückblicken. Insgesamt viermal gewann er das Deutsche Derby.

Am 17. Mai findet der nächste Renntag im Magdeburger Herrenkrug statt.

Champions League

Weitere News

  • Preis von Europa mit Spitzen-Aufgebot – Amorella nachgenannt

    Scheich-Pferde, Derby-Sieger und vieles mehr

    Köln 18.09.2019

    Zwei starke Scheich-Pferde, zwei Derbysieger und eine Spitzenstute – der 57. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) am Sonntag ist nicht nur der Saisonhöhepunkt 2019 in Köln, sondern auch eines der bestbesetzten Rennen des Jahres in Deutschland innerhalb der German Racing Champions League.

  • Einstiger Derby-Mitfavorit vor dem Comeback in Paris

    Große Beute für Winterfuchs?

    ParisLongchamp 18.09.2019

    Er galt lange als große Hoffnung für das IDEE 150. Deutsche Derby, doch wegen einer Verletzung musste Winterfuchs auf das Rennen des Jahres verzichten. Am Samstag gibt der von Carmen Bocskai für das Gestüt Ravensberg trainierte dreijährige Hengst sein mit Spannung erwartetes Comeback.

  • Laccario gegen Weltstar im Preis von Europa in Köln

    Spannungsgeladenes Duell der Derbysieger

    Köln 17.09.2019

    Die Galopp-Fans schauen am Sonntag nach Köln: Mit dem 57. Preis von Europa (155.000 Euro Preisgeld, 2.400 m) steht der Saisonhöhepunkt 2019 in der Domstadt unmittelbar bevor. Es handelt sich um das drittletzte Rennen in der German Racing Champions League vor dem Preis der Deutschen Einheit am 3. Oktober in Berlin-Hoppegarten und dem Großen Preis von Bayern am 3. November in München.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm