Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Schulepov der Held in Berlin

Amaron die Nummer Eins im Gipfeltreffen

Köln 22. April 2012

Mit enormem Kampfgeist hat der Hengst Amaron am Sonntag auf der Galopprennbahn in Krefeld das Dr. Busch-Memorial gewonnen und damit das Gipfeltreffen der deutschen Dreijährigen für sich entschieden und ist damit die vorläufige Nummer Eins der drei Jahre alten Galopperhengste des Landes.

Mit dem französischen Spitzenjockey Davy Bonilla im Sattel verwies Amaron nach 1700 Metern Energizer und Auenturm auf die Plätze, Vierter wurde Pastorius.Für Amaron war es beim vierten Start der dritte Sieg, nach unglücklichem Rennverlauf musste er nur im Preis des Winterfavoriten eine Niederlage hinnehmen. Der Kölner Trainer Andreas Löwe brachte sich mit Amaron nun auch 2012 wieder in die Schlagzeilen, der Hengst ließ seinen Coach schon im Vorjahr schwärmen: „Der beste Zweijährige, den ich je trainiert habe.“ Über Winter ist Amaron offenbar alles andere als schlechter geworden.Das Gestüt Winterhauch von Gerd Mosca aus Eberbach / Neckar ist der Besitzer des Siegers, der Nennungen für zahlreiche Top-Rennen auf dem Weg zum Deutschen Derby besitzt. Bei einem seiner nächsten Starts wird es für ihn auch darum gehen, das nötige Stehvermögen für das Derby unter Beweis zu stellen. In Krefeld übernahm er schon kurz nach dem Start die Spitze und wehrte in der Zielgeraden alle Angriffe der Gegner ab.Die Siege in gleich drei renommierten Rennen des hiesigen Turfs kann Amaron schon heute niemand mehr nehmen. Er gewann das Oppenheim-Rennen, das Zukunfts-Rennen und nun das Dr. Busch-Memorial. Wenn alles nach Plan läuft, dürfte noch der ein oder andere Treffer in Rennen dieser Kategorie hinzukommen. Jockey-Oldtimer Schulepov stiehlt in Berlin allen die SchauDer 53 Jahre alte Jockey-Oldie Viktor Schulepov hat in Berlin-Hoppegarten allen anderen die Schau gestohlen und im Sattel von Baschar den Preis von Dahlwitz gewonnen. Nach einem Glanzritt des ältesten Jockeys Deutschlands entschied Baschar das 20.000 Euro-Rennen knapp gegen Polish Vulcano und Kasumi für sich, dahinter wurde der Favorit Russian Tango Vierter. Dieser bezog nach drei Siegen bei drei Starts auf seiner Lieblingsrennbahn Hoppegarten dort nun die erste Niederlage.BascharMiltcho G. Mintchev trainiert Baschar für den Stall Litex Commerce AD des bulgarischen Unternehmers Gricha Gantchev in Delbrück, der fünf Jahre alte Hengst erinnerte sich bei seinem Überraschungssieg alter Bestform. Dreijährig war er immerhin Dritter im renommierten Oppenheim-Union-Rennen geworden, dem

Weitere News

  • Magdeburg: Karadsh imponiert bei den Dreijährigen

    Große Überraschung durch Novacovic

    Magdeburg 29.04.2017

    Große Überraschung im Hauptrennen beim Saisonauftakt auf der Galopprennbahn in Magdeburg am Samstag, bei der ersten fünf Rennen auch nach Frankreich übertragen wurden: Novacovic, sechsjähriger Wallach aus dem Stall des in der Nähe in Körbelitz mit seinem Stall beheimateten Frank Fuhrmann, knüpfte völlig unvermittelt wieder an seinen Bestform an.

  • Klarstellung der Rennordnung

    Mitgliederversammlung des Direktoriums

    Köln 28.04.2017

    Die Mitgliederversammlung des Direktoriums hat sich am Mittwoch 26. April 2017 ausführlich mit dem Derby-Fall 2016 befasst und Klarstellungen in der Rennordnung bei den Nr. 482, 573, 603 und 623 vorgenommen. Diese Klarstellungen gelten mit sofortiger Wirkung als Besondere Bestimmung bis zu Eintragung im Vereinsregister.

  • Münchener Trainer zu Gast in der Sport-Arena

    Michael Figge im Fernsehen

    München 28.04.2017

    Am Maifeiertags-Montag findet auf der Galopprennbahn in München der mit Hochspannung erwartete erste Renntag der Saison 2017 statt. Das pferdewetten.de – Bavarian Classic als bedeutende Vorprüfung für das Derby ist die große Zugnummer. Hier wird der Nachfolger von Isfahan gesucht, der im Vorjahr in Riem und im Blauen Band erfolgreich war.

  • Bavarian Classic in München als Top-Vorprüfung für das Rennen des Jahres

    Die Generalprobe des Derbysiegers?

    München 27.04.2017

    Fast exakt zwei Monate vor dem Deutschen Derby in Hamburg blicken die Galopperfreunde am Maifeiertags-Montag nach München. Denn in der Stadt des Deutschen Abo-Fußballmeisters steht beim Aufgalopp 2017 ein besonders wichtiger Test für das bedeutendste Rennen der Saison an – das www.pferdewetten.de-Bavarian Classic (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m, 6. Rennen um 15:40 Uhr).

  • Riesenbesuch beim Hannover 96-Renntag erwartet

    Der große Tag der Fußball-Stars

    Hannover 27.04.2017

    Wenn die Fußballstars kommen, dann wird am Maifeiertag (Montag) die Rennbahn Hannover wieder aus allen Nähten platzen. Auch wenn die Stars von Hannover 96 derzeit (noch) in der zweiten Bundesliga spielen, sind die Kicker die Zuschauer-Attraktion am großen Hannover 96-Renntag. In der Vergangenheit kamen über 20.000 Euro Fans auf die Neue Bult. Auf Ähnliches hofft der Veranstalter auch diesmal beim zweiten Termin in dieser Rennsaison.

 
 

Newsletter abonnieren

Champions League

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm