Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Andreas Wöhler in Topform

Novellist gibt den Derby-Ton an

Frankfurt/Main 6. Mai 2012

Die Derby-Hoffnungen aus dem Champion-Rennstall von Trainer Andreas Wöhler in Gütersloh geben sich aktuell die Klinke in die Hand. Mit einem eindrucksvollen Triumph im Frühjahrs-Preis des Bankhauses Metzler in Frankfurt hat Novellist seinen Trainingsgefährten Black Arrow auf der Pole Position für das Rennen um das begehrte Blaue Band wieder abgelöst.

War der Treffer von Black Arrow, im Besitz der Bundesliga-Profis Claudio Pizarro und Tim Borowski stehend, in Hannover schon eindrucksvoll, legte Novellist nun in der Mainmetropole noch einen drauf.Drei Starts, drei Siege, dreimal völlig überlegen voraus – besser können die Referenzen eines Pferdes auf dem Weg zum Deutschen Derby am ersten Juli-Sonntag in Hamburg nicht sein. Dr. Christoph Berglar, Besitzer und Züchter von Novellist, kann sich aktuell in Köln beruhigt zurücklegen mit dem Wissen ein richtig gutes Pferd zu haben. Der nach zwei Siegen ebenfalls ungeschlagen ins Rennen gegangene All Shamar und Mano Diao landeten in Frankfurt hinter Novellist auf den Plätzen, vorne machte indes der Ton die Musik. In aller Seelenruhe führte Jockey Eduardo Pedroza sein Pferd aus dem Hintertreffen nach vorne und schickte den Hengst in der Zielgeraden von den Gegnern weg.Für Championtrainer Andreas Wöhler rundete sich ein erfolgreicher Sonntag ab, kurz vor dem Treffer mit Novellist hatte er in Berlin-Hoppegarten mit Altano auch das 41. Oleander-Rennen gewonnen.

Champions League

Weitere News

  • André Fabre wird der neue Betreuer des Hoffnungsträgers

    Spitzenzweijähriger Alson zum französischen Spitzentrainer

    Bergheim 12.11.2019

    Gestüt Schlenderhans Alson, der wohl beste zweijährige deutsche Hengst der vergangenen Jahre, wird seine Karriere unter der Regie des französischen Meistertrainers André Fabre in Chantilly fortsetzen. Der bislang von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim trainierte Klassehengst, zuletzt imponierender 20-Längen-Gewinner des Criterium International, wechselt nach der Schließung der Trainingsanlage im Gestüt Schlenderhan zum Jahresende nach Frankreich.

  • 200.000 Dollar-Rennen: Sword Peinture bei der großen Premiere mit dabei

    Deutsche Stute reist nach Bahrain

    Bahrain 12.11.2019

    Am 22. November wird in Bahrain Geschichte geschrieben: An diesem Tag findet in dem aus 33 Inseln bestehenden Wüstenstaat, der kleiner ist als das Hamburger Stadtgebiet, erstmals ein internationales Galopprennen statt. Und Deutschland ist dank einer Einladung mit dabei.

  • Murzabayevs Titel rückt immer näher

    Neun Punkte Vorsprung!

    Köln 11.11.2019

    War das die Entscheidung im Championatskampf der Jockeys? Über viele Wochen hinweg lieferten sich Bauyrzhan Murzabayev und Maxim Pecheur einen begeisternden Fight um den Titel, der in beiden Fällen eine Premiere wäre. Doch am vergangenen Wochenende vergrößerte Murzabayev seinen Vorteil erheblich.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm