Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Karin Baronin von Ullmann-Schwarzgold-Rennen

Die Damen proben für den Klassiker

Köln 11. Mai 2012

Die Generalprobe für die klassischen 1000 Guineas steht im Mittelpunkt des Turf-Wochenendes auf Deutschlands Rennbahnen.

Im Karin Baronin von Ullmann-Schwarzgold-Rennen (55.000 Euro) geht es auf der Kölner Galopprennbahn für sechs der acht teilnehmenden drei Jahre alten Stuten um eine Standortbestimmung für den wichtigen Stutenklassiker in Düsseldorf. De aktuelle Championtrainer Andreas Wöhler kann seine großartige Erfolgsserie mit dreijährigen Pferden aus den letzten Wochen in der Domstadt fortsetzen, die Winterkönigin-Dritte Paraisa hat bei ihrem Saisoneinstand 2012 beste Chancen auf den Sieg. Auch die Stute Survey aus dem Besitz des Kölner Rennvereins-Präsidenten Eckard Sauren zählt zur Favoritengruppe. Den Favoritinnen ein Schnippchen schlagen kann möglicherweise die von Danedream-Jockey Andrasch Starke gerittene Lady of Budysin, auf die ihr Kölner Trainer Andreas Löwe große Stücke hält. Sie ist die Nummer Eins der drei Jahre alten Stuten im Stall, was auch für Survey bei Coach Mario Hofer (Krefeld) gilt. Das Karin Baronin von Ullmann-Schwarzgold-Rennen ist gleichzeitig ein Erinnerungsrennen an eine der namhaftesten Frauen in der Geschichte des deutschen Galopprennsports und eine der grandiosesten Stuten der deutschen Vollblutzucht. Diese legendäre Schlenderhanerin Schwarzgold besaß in den vierziger Jahren einen ähnlichen Status wie heutzutage die großartige Danedream. Auch sie bezeichnete man damals gerne als Wunderstute.

Champions League

Weitere News

  • Noor Al Hawa mit weiterer Glanzleistung im Millionenrennen

    Zum zweiten Mal glänzender Zweiter in Katar!

    Doha/Katar 24.02.2018

    Am Samstag wiederholte sich in der Katar-Hauptstadt Doha Galopp-Geschichte: Wie schon vor einem Jahr machte der von Andreas Wöhler für die Al Wasmiyah Farm trainierte Noor Al Hawa die deutschen Galoppfans stolz und wurde wie 2017 glänzender Zweiter in der H.H. The Emir’s Trophy (Gruppe I, 1 Million Dollar, 2.400 m).

  • Deutscher Gast auf dem Ehrenplatz im Cagnes-Highlight

    Nur Garlingari zu stark für Parviz

    Cagnes-sur-mer/Frankreich 24.02.2018

    Es waren die Tage der tollen deutschen Platzierungen in internationalen Prüfungen. Nach dem dritten Rang von Diplomat und dem Ehrenplatz von Noor Al Hawa in Katar zeigte auch der von Waldemar Hickst für Darius Racing trainierte Parviz (Clement Lecoeuvre) am Samstag als Zweiter in Cagnes-sur-mer eine erstklassige Leistung.

  • Erneute Top-Leistung des Sauren-Galoppers im 200.000er

    Diplomat in Katar starker Dritter

    Doha/Katar 23.02.2018

    Eckhard Saurens Diplomat vertrat Deutschland am Freitagabend einmal mehr ausgesprochen würdig in Katar: Nach dem vierten Rang im Vorjahr belegte der von Mario Hofer in Krefeld vorbereitete siebenjährige Teofilo-Sohn im mit 200.000 Dollar dotierten Irish Thoroughbred Marketing Cup (Gruppe II, 1.600 m) Platz drei.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm