Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Toller Rennsport im Lande

Pfingsten kann kommen

Köln 23. Mai 2012

Über Pfingsten muss es einem Rennsportfreund bestimmt nicht langweilig werden, denn am Pfingstsonntag startet das umfangreiche Rennprogramm auf den deutschen Bahnen.

Am Pfingstsonntag steht in Berlin-Hoppegarten alles im Zeichnen der Damen, sowohl der menschlichen, als auch der Pferdedamen. Es heißt Ladies Day auf der Hauptstadtrennbahn. Zeitig da sein ist Pflicht, vor allem für die Damen mit Hut, denn die ersten 400 werden zu einem Proseccoempfang auf die Terrasse vor der Haupttribüne eingeladen. Extra für diesen Renntag wurden Prosecco Gläser entworfen, aus denen die glücklichen Damen das prickelnde Nass genießen können.

Mit dem Diana-Trial steht ein Gruppe-II-Bonbon für die Stuten an. Nach der Vorstarterangabe zeichnet sich ein erlesenes Feld ab, auch die amtierende Winterkönigin Monami (A. Wöhler; J. Bojko) wird erwartet, für sie steht der Saisoneinstand auf dem Programm. 70.000 Euro an Preisgeldern winken.

Im Pfingst-Stutenpreis-Listenrennen über 1200 Meter geht es für die schnellen Mädels spritzig zu Sache. Mit 22.000 Euro ist die Prüfung dotiert.

Die Australische Botschaft nutzt Hoppegarten als Plattform, um mit einem eigenen Rennen und hochrangigen Gästen den historischen Deutschland-Besuch des High Commissioner Sir George Reid vor genau 100 Jahren zu feiern. Grund genug allen Besitzern eines australischen Passes freien Eintritt zu gewähren.

In Mülheim feiert man am Pfingstsonntag Bergfest, der zweite von insgesamt vier Saisonrenntagen steht auf dem Programm. Voraussichtlich werden acht Rennen gelaufen. Dreijährige Pferde kommen über 1400 Meter (Stuten) und über 2100 Meter zum Einsatz. Zwei Ausgleich III-Prüfungen, die auch den dreijährigen Pferden offen stehen, werden für Spannung sorgen.

Eine sehr interessante Prüfung steht mit dem Altersgewichtsrennen über 1600 Meter ins Haus. Mit Abbashiva (P. Harley; E. Frank) wird ein bekannter Name mit 90 kg GAG an den Start gehen.

Immer beliebt sind die Rennen im Südwesten der Republik. Als dritte Bahn wird am Pfingstsonntag Saarbrücken an den Start gehen. Im Saarländischen Steherpreis, Ausgleich III treffen sich die Langstreckler über 3000 Meter.

Weitere News

  • „Galopper des Jahres“ Iquitos im Großen Preis der Badischen Wirtschaft gegen starke Gegner

    Bühne frei für den Titelverteidiger der Champions League!

    Baden-Baden 28.05.2017

    Krönender Abschluss des Frühjahrs-Meetings am Sonntag in Baden-Baden mit dem zweiten Lauf der German Racing Champions League: Im Großen Preis der Badischen Wirtschaft (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m, 6. Rennen um 16:25 Uhr) kommt es zum Gipfeltreffen der deutschen Star-Galopper! Allen voran natürlich Iquitos (erstmals mit dem achtfachen Championjockey Andrasch Starke) aus dem Hannoverschen Stall von Hans-Jürgen Gröschel, dessen Paradepferd 2016 zum ersten Champions League-Helden und „Galopper des Jahres“ avancierte.

  • Brümmerhof-Stute triumphiert in der Silbernen Peitsche

    Artistica mit großem Sprint-Kunststück in Baden-Baden

    Baden-Baden 27.05.2017

    Einen denkwürdigen Sieg landete vor 9.000 Zuschauern am Samstag auf der Galopprennbahn in Baden-Baden Gestüt Brümmerhofs Artistica (53:10) mit Jockey Wladimir Panov. Die von Dominik Moser, der an diesem Tag seinen 44. Geburtstag feierte, in Hannover vorbereitete Areion-Tochter sorgte für einen sehr seltenen Erfolg einer dreijährigen Stute in einem Top-Sprintrennen, der Wackenhut Mercedes-Benz Silberne Peitsche (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.200 m).

  • Tennis-Legende Boris Becker zeichnet den "Galopper des Jahres" aus

    Tennis-Champion bei den deutschen Turf-Champions 2016

    Baden-Baden 27.05.2017

    Tennislegende Boris Becker hat am Freitagabend im Spielcasino Baden-Baden das Team um den „Galopper des Jahres 2016“, Iquitos, gewürdigt. „Ich habe großen Respekt vor den Leistungen Ihres Sports“, sagte Becker, der 1985 als erster Deutscher und jüngster Spieler der Geschichte das Tennisturnier in Wimbledon gewann, bei der feierlichen Ehrung der Champions des deutschen Galoppsports des Jahres 2016.

  • Internationale Klientel ein sehr positives Indiz

    Solide Verkaufsrate bei der BBAG-Frühjahrs-Auktion

    Baden-Baden-Iffezheim 26.05.2017

    Die BBAG-Frühjahrs-Auktion am Freitag in Baden-Baden-Iffezheim konnte mit einem soliden Ergebnis aufwarten. Sicherlich auch sehr interessant ist die Tatsache, dass zahlreiche Pferde mit Nennungen in den großen Auktions-Rennen und einige sogar mit Nennungen während des Frühjahrs-Meetings angeboten wurden sowie im Nachbarland Frankreich prämienberechtigt sind.

  • Großer Preis der Wirtschaft im Fernsehen

    Champions League auch in der ZDF-Sportreportage

    Iffezheim 26.05.2017

    Vorfreude ist die schönste Freude – alle Galopper-Fans freuen sich auf den Sonntag, wenn in Baden-Baden der zweite lauf der German Racing Champions League ausgetragen wird.

 
 

Newsletter abonnieren

Champions League

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm