Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Winterkönigin Monami kommt

Hoppegarten mit Spitzenladies

Berlin-Hoppegarten 24. Mai 2012

Immer etwas besonderes sind die Renntage in Hoppegarten. Der kommende am Pfingstsonntag steht unter dem Motte Ladies Day. Die menschlichen Damen dürfen sich mit schönem Kopfschmuck präsentieren, die Pferdedamen erreichen Spitzengeschwindigkeiten auf dem Rasen.

Ganz klar, in der Bundeshauptstadt steht am Sonntag das mit 70.000 Euro dotierte Diana-Trial Rennen Gruppe II – Stutenrennen über 2000 Meter im Fokus. Zusätzlich für Spannung sorgt die Nachnennung der amtierenden Winterkönigin Monami (A. Wöhler; J. Bojko). Die Sholokhov-Tochter musste in ihrer Rennkarriere noch kein anderes Pferd vor sich anerkennen. So soll dies, wenn es nach ihrem Team geht, auch weiterhin bleiben. Doch die anderen Ladies werden dies nicht so einfach hinnehmen. An gleichem Ort haben sich schon ein paar der Starterinnen im Preis vom Bötzsee getroffen. Gewonnen hat diese Prüfung über 2000 Meter Nymphea (P. Schiergen; A. Starke). Mit dem Hoppegartener Oval vertraut, sind zudem Rila (R. Dzubasz; A. Pietsch) und Wasimah (H.-J. Gröschel; W, Panov). Erstere hat ihr Rennen gewonnen, Trainer und Reiter sind derzeit in bestechender Form.

Doch das ist längst noch nicht alles in Hoppegarten. Mit dem Pfingst - Stutenpreis Listenrennen über knackig kurze 1200 Meter rückt ein weiteres Highlight in die Boxen ein. Sieben vierjährige und ältere Ladies werden um die Siegbörse von 13.000 Euro antreten (die Gesamtdotation beträgt 22.000 Euro).

Gleich die erste Prüfung für die dreijährigen Pferde hat es in sich. Mit am Start ist Russian Song (A. Wöhler; J. Bojko), Er musste den Iffezheimer Derby-Trial krankheitsbedingt auslassen, sollte eine scharfe Klinge schlagen.

Last, but not least, kommt im fünften Rennen ein mit 10.000 Euro dotierter Ausgleich II über 1600 Meter an den Start.

Neben tollen Pferden, spannenden Wetten und eleganten Damen, gibt es wie immer in Hoppegarten ein gutes Programm für Familien mit Kindern. Ein kostenloser Kindergarten mit zwei Kindergärtnerinnen sowie der Kinderspielplatz mit Hüpfburg und Ponyreiten bieten der ganzen Familie einen Kurzurlaub im Grünen vor den Toren Berlins.

Champions League

Weitere News

  • Neuer Partner für den bisherigen Gerling-Preis ab 2019

    Carl Jaspers Versicherungskontor neuer Sponsor in Köln

    Köln 13.12.2018

    Carl Jaspers Versicherungskontor wird ab 2019 neuer Namensgeber für den ehemaligen Gerling-Preis in Köln. Dies gab der Kölner Renn-Verein am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt.

  • Ex-Winterfavorit Beschäler im Gestüt Graditz

    Ehemaliges „Allofs-Ass“ Langtang wird Deckhengst

    13.12.2018

    Der bislang im Besitz von Fußball-Manager Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof stehende Langtang wird Beschäler im Gestüt Graditz, wie GaloppOnline.de berichtete. Der Campanologist-Sohn gewann 2016 den Preis des Winterfavoriten in Köln und als Dreijähriger das Ittlingen Derby-Trial in Baden-Baden. Außerdem war er Zweiter im Dr. Busch-Memorial in Krefeld.

  • Der Fußball-Star über seine Leidenschaft für den Galoppsport

    Timo Horn liebt die schnellen Rennpferde

    Köln 13.12.2018

    Timo Horn, der Torhüter des 1.FC Köln, ist zu einem großen Fan des Galopprennsports geworden. Auch als Besitzer ist er stark engagiert. Gemeinsam mit Eckhard Sauren, dem Präsidenten des Kölner Renn-Vereins gehört ihm der Spitzenhengst Julio.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm