Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Sport 1-Sendung startet Pfingstmontag

TV: „Galopp live“ wieder da

Köln 25. Mai 2012

Die TV-Sendung „Galopp Live“ geht auf dem Sender Sport 1 am Pfingstmontag in das zweite Jahr.

Die 2011 gestartete Sendung berichtet ab 17 Uhr live aus Köln, im Mittelpunkt steht das Mehl-Mülhens-Rennen, der erste Klassiker des Jahres.

Die von RaceBets.com präsentierte Sendung wird wie im Vorjahr von Napasai Media, dem Medienunternehmen von Ulli Potofski, produziert.Acht Termine sind für die Saison 2012 fix eingeplant, die Sendezeit wurde gegenüber dem Vorjahr auf eine Stunde verlängert, so dass jeweils zwei Rennen live gezeigt werden können und mehr Raum für Geschichten und Interviews rund um die Rennen bleibt.

Die Startzeiten der Sendungen sind so gelegt, dass an allen Terminen das sportlich wichtigste Rennen des Tages live im Programm ist. Die Sendetermine sind in 2012 wie folgt:
Montag, 28. Mai, Köln, Mehl-Mülhens-RennenSonntag, 1. Juli, Hamburg, Deutsches DerbySonntag, 15. Juli, Hannover, Großer Audi-PreisSonntag, 29.Juli, Krefeld (plus Dallmayr-Preis aus München)Sonntag, 5. August, Düsseldorf, Preis der DianaSonntag, 12. August, München, Großer Preis von BayernSonntag, 2. September, Iffezheim, Großer Preis von BadenSonntag, 23. September, Köln, Preis von Europa

Champions League

Weitere News

  • Starke und Minarik siegen in Japan

    Für die deutschen Jockeys geht die Sonne auf

    Japan 20.01.2020

    Sie gehören in Deutschland zu den besten Jockeys der Szene. Und bei ihren derzeitigen Japan-Gastspielen machen Sie Top-Werbung für den hiesigen Turf: Andrasch Starke und Filip Minarik. Für beide Sattelkünstler läuft es blendend im Land der aufgehenden Sonne.

  • Nur kein klarer Sieg der Favoriten

    Der große Tag der Formpferde in Dortmund

    Dortmund 19.01.2020

    Das war ein guter Tag für die Formpferde auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel: In fünf der sechs Rennen blieb die Siegquote im niedrigen einstelligen Bereich, auch wenn es keinen Favoriten-Sieg im engeren Sinn gab.

  • German Racing, German Tote und Riedel gehen Kooperation für zukunftsweisende Programmformate ein

    Galopprennsport neu gedacht

    17.01.2020

    2020 wird ein neues Kapitel im deutschen Galopprennsport aufgeschlagen: Mit Riedel Communications haben German Racing und German Tote einen starken Technologiepartner für den Galopprennsport gefunden, der neue, zukunftsweisende Sendeformate mit signifikantem Mehrwert für Zuschauer und Rechteinhaber gestalten wird.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm