Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Foreign Princess gewinnt knapp und sicher

Hallenser Rennsaison eröffnet

Halle 2. Juni 2012

Ihre letzte Form im BBAG Auktionsrennen Bremen wurde durch den Sieg von Admiral Lord am After Work-Renntag in Düsseldorf nochmals aufgewertet. 12:10 stand der Toto für den Sieg der Stute Foreign Princess in Halle.

Altmeister Victor Schulepov hat es richtig spannend gemacht auf der Desert Prince Tochter Foreign Princess (H.-J. Gröschel). Doch obwohl der Vorsprung am Zielpfosten zu Acceso (St. Richter; St. Hellyn) gerade mal einen Pferdekopf betrug, erkannte der Zielrichter auf sicheren Sieg, denn im Vergleich zu den Bemühungen von Acceso, sah die Beschleunigung der Stute wenig mühevoll aus. Rang drei ging an Gonscharga (H. Franke; E. Frank), die lange das Tempo bestimmt hatte.

Zwei mittlere Handicaps waren in der siebener-Karte zum Hallenser Saisoneinstand auf der Karte.

Über 1750 Meter gewann die in Hoppegarten trainierte Titania (U. Stech; J. Bojko) vor Shy Fairy (H.-J. Gröschel; W. Panov) und Readyspice (H. Franke; E. Frank).

Über 1350 Meter siegte der von Tomas Vana in Tschechien trainierte Molly Master unter Rene Piechulek. Salzenforst (Cl. Barsig; St. Hellyn) und Kepler (K. Harms; C. Chan) kamen auf die Plätze.

Etwa 3000 Zuschauer waren zum Saisonauftakt bei guten äußeren Bedingungen vor Ort und sorgten für einen gelungenen Renntag.

Champions League

Weitere News

  • Michael Vesper als neuer Präsident des deutschen Galopprennsports vorgeschlagen

    Köln 23.01.2018

    Das Präsidium des deutschen Galopprennsports wird in der Mitgliederversammlung am 14. März 2018 den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) Michael Vesper als neuen Präsidenten des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen e.V. vorschlagen.

  • Erstes Fohlen des Melbourne Cup-Gewinners geboren

    Protectionist-Premiere im Gestüt Röttgen

    Köln 23.01.2018

    Der erste Nachkomme von Deutschlands Melbourne Cup-Sieger 2014, dem von Dr. Christoph Berglar gezogenen Protectionist, ist zur Welt gekommen: Es handelt sich um ein Stutfohlen aus der Mindemoya River, das am Sonntag nach 22 Uhr im Gestüt Röttgen geboren wurde.

  • Pegasus World Cup das höchstdotierte Rennen der Welt

    16 Millionen-Dollar-Event im Gulfstream Park

    Gulfdtream Park/USA 22.01.2018

    Das höchstdotierte Rennen der Welt wird am Samstag, 27. Januar im Gulfstream Park/Florida ausgetragen – stattliche 16 Mio. Dollar locken im Pegasus World Cup (Gr. I, 1.818 m), das sich über Startgebühren finanziert. Auch bei der zweiten Auflage gibt sich ein Top-Feld in diesem Highlight die Ehre.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm