Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Einstimmung auf nächstes Saisonhighlight

After Work-Renntag in Köln

Köln 3. Juni 2012

Zum ersten Saisonklassiker in Köln-Weidenpesch haben rund 15.000 Zuschauer den Weg auf die Bahn gefunden und begeistert das Mehl-Mülhens Rennen verfolgt. Am kommenden Mittwoch kommt in Form eines After Work-Renntags die Einstimmung auf das nächste Highlight, in dem dann am Sonntag der neue Derbyfavorit gekürt wird – das 177. Oppenheim-Union-Rennen.

Basissport, mittlere Handicaps und Dreijährigenprüfung stehen beim After Work-Renntag auf dem Programm. Nach der Arbeit entspannt auf die Rennbahn und den Abend entspannt und mit Spannung ausklingen lassen heißt die Devise. Denn früh ins Bett muss keiner, da am nächsten Tag mit Fronleichnam ein Feiertag ansteht.

Um 18.00 Uhr geht es los, alle namhaften Jockeys, sofern sie nicht verletzt oder gesperrt sind, werden vor Ort sein.

Bei den dreijährigen Pferden erwartet man gespannt das Laufen der Schlenderhanerin Ituila (J. Hirschberger, A. de Vries). Sie startet spät in die Saison, ist nobel gezogen. Mehr als sie beim letzten Start gezeigt hat, kann sicher auch die Ammerländerin Mesa Verde (P. Schiergen, A. Starke).

Champions League

Weitere News

  • After Work-Renntag am Dienstag in Köln

    Dreijährige Hoffnungen und starke Handicaps

    Köln 20.04.2018

    Es sind die Renntage mit besonderem Wohlfühl-Charakter. Am Dienstag lockt auf der Galopprennbahn in Köln der erste After Work-Termin 2018. Nach der Arbeit ins Grüne: Packender Pferderennsport und gemütliche Biergartenatmosphäre, so lautet das Motto.

  • Wild Max gegen Weltstar im Dr. Busch-Memorial

    Wichtige Etappe für die Top-Dreijährigen in Krefeld

    Krefeld 19.04.2018

    Am Sonntag beim großen Saisonstart in Krefeld steht eine besonders wichtige Vorprüfung für das Deutsche Derby am 8. Juli in Hamburg und das Mehl-Mülhens-Rennen am 21. Mai in Köln bevor - das Rennen um den Preis der SWK Stadtwerke Krefeld - Dr. Busch-Memorial (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m, 6. Rennen um 17 Uhr).

  • Top-Besetzung im Preis von Dahlwitz in Berlin-Hoppegarten

    Derby-Zweiter Enjoy Vijay reist in die Hauptstadt

    Berlin-Hoppegarten 19.04.2018

    Die Rennbahn Berlin-Hoppegarten präsentiert am Sonntag, dem zweiten Tag des ersten Meetings 2018, den Frühlings-Renntag mit acht Rennen ab 14 Uhr. Im Mittelpunkt steht ein vielversprechendes Listenrennen. Eine große Tradition besitzt der Preis von Dahlwitz (27.000 Euro, 2.000 m, 6. Rennen um 16:40 Uhr).

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm