Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Französisches Derby geht an Aussenseiter

Amaron mit Pech in Chantilly

Köln 3. Juni 2012

Saonois heißt der Sieger des Prix du Jockey Club, dem mit 1,5 Millionen Euro dotierten französischem Derby (Gruppe-I, 2100 Meter), das heute in Chantilly gelaufen wurde. Amaron war lange gut dabei, musste schließlich passen.

Trotz Startbox 18 bescherte Davy Bonilla dem Löwe Hengst Amaron einen zunächst ungestörten Rennverlauf in den vorderen Regionen das Feldes. Er war es auch, der das Feld von insgesamt 20 Startern in die Zielgerade führte. Lange sah es so aus, als könnte Amaron um die vorderen Platzierungen mitmischen. Doch dann kam Saint Baudolino (A. Fabre; M. Guyon) und es wurde eng, Amaron kam etwas aus dem Tritt. Ein weiteres Eingreifen ins Geschehen war nicht mehr realistisch. Schade für den Shamardal Sohn, der ein etwas glücklicheres Rennen verdient hätte.

Indes sah man einen strahlenden Sieger mit dem jungen Reiter Antoine Hamelin, der mit Saonois den Derbysieger ritt. Jean-Pierre Gauvin ist der Trainer. Die Plätze gingen an Saint Baudolino (A. Fabre; M. Guyon) und Nutello (C. Laffon-Parias; F. Prat). 857.100 Euro verdiente der Sieger Saonois. Antoine Hamelin war übrigens erst am Pfingsmontag zu Gast in München-Riem, steuerte dort im Bavarian Classic die Karlshofer Stute Kollosseum auf Rang fünf.

Champions League

Weitere News

  • Mr. Ed als Publikumsmagnet

    Equitana voller Erfolg für den Galopprennsport

    Essen 19.03.2019

    Mehr als 180.000 Besucher, gestiegene Internationalität und eine hautnahe Atmosphäre – das ist die Bilanz der größten Pferdesportmesse der Welt, der Equitana 2019. Groß und Klein trafen sich auf einem stets gut besuchten Stand von German Racing zum Proberitt auf dem elektronischen Rennpferd Mr. Ed oder zum Austausch über den Galopprennsport.

  • Mitgliederversammlung des Badischen Rennvereins

    Stephan Buchner wieder Präsident in Mannheim

    Mannheim 19.03.2019

    Zum zweiten Mal nach 2011 bis 2014 wurde Stephan Buchner am vergangenen Donnerstag bei der Mitgliederversammlung auf der Rennbahn in Seckenheim zum Präsidenten des Badischen Rennvereins Mannheim gewählt.

  • Weltmeisterin Rebecca Danz wird sehr gute Zweite

    Tolles Ergebnis bei Sportler-Wahl in Oberhausen

    Oberhausen 18.03.2019

    Klasse-Auszeichnung: Rennreiterin Rebecca Danz (29) belegte bei der Wahl zur Oberhausener Sportlerin des Jahres 2018 einen glänzenden zweiten Platz hinter der deutschen Schwimmerin Michelle Lambert, die überraschend über 200 m Brust bei den Kurzbahnmeisterschaften den Deutschen Meistertitel errungen hatte.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm