Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Beim neunten Karrierestart der fünfte Sieg

Earl of Tinsdal erobert San Siro

Köln 10. Juni 2012

Der vier Jahre alte deutsche Galopper-Hengst Earl of Tinsdal hat am Sonntag auf der San Siro-Rennbahn in Mailand den Gran Premio di Milano gewonnen. In dem mit 209.000 Euro dotierten Rennen, einem der wichtigsten Turf-Ereignisse Italiens, deklassierte der letztjährige Derby-Zweite die Konkurrenz eindrucksvoll Start-Ziel.

Unter seinem Jockey William Buick lag Earl of Tinsdal vom Start weg in Front und behauptete seinen klaren Vorteil auch im Ziel nach 2400 Metern, löste sich auf den letzten 100 Metern wieder deutlicher von der Konkurrenz, die ihm das Leben nur kurzzeitig schwer zu machen schien. Die italienische Stute Quiza Quiza Quiza und der Franzose Vadamar belegten die Plätze, hatten gegen den eindrucksvollen Sieger nicht den Haus einer Chance. Für den von Championtrainer Andreas Wöhler in Gütersloh trainierten Earl of Tinsdal war es beim neunten Karrierestart der fünfte Sieg. Der Hamburger Stall Sunrace Stables um Züchter Hannes Gutschow ist der Besitzer des Klasse-Galoppers, der nach Danedream aktuell wohl das zweitbeste Pferd des Landes ist.

Champions League

Weitere News

  • Champions League: Torcedor, Devastar, Sweet Thomas und Walsingham kommen dazu

    Vier Nachnennungen für den 56. Preis von Europa!

    Köln 19.09.2018

    Das Aufgebot für den 56. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m), das bedeutendste Rennen der Saison 2018 am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln und Highlight innerhalb der German Racing Champions League, ist von vier auf acht Pferde angewachsen! Bei der Vorstarterangabe am Mittwoch wurden Torcedor, Devastar, Sweet Thomas und Walsingham nachgenannt.

  • Junioren-Preis der Höhepunkt am Kölner Samstag

    Jungtalente aus England und Deutschland beim Start des Europa-Meetings

    Köln 19.09.2018

    Zwei Tage Spitzensport auf der Kölner Galopprennbahn - das Europa-Meeting am 22. und 23. September bildet wieder den großen Höhepunkt der Rennsaison in der Domstadt. Doch schon am Samstag, also 24 Stunden vor dem 56. Preis von Europa in der German Racing Champions League, geht es rund im Weidenpescher Park.

  • Mailand das Reiseziel für die hiesige Equipe

    Drei Grupperennen mit deutscher Beteiligung?

    Mailand/Italien 19.09.2018

    Am kommenden Sonntag könnten Grupperennen in Mailand/Italien auf der Reiseroute etlicher deutscher Pferde stehen. Da die endgültige Starterangabe erst am Freitag erfolgt, konzentrieren wir uns hier auf die Pferde, die eine Nennung besaßen und keine andere Start-Option in Deutschland haben.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm