Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Queen sieht "unser" Energiebündel

Energizer gewinnt in Royal Ascot

Köln 21. Juni 2012

Am ersten Meetingstag im königlichen Ascot belegte schon der Wöhler Schützling Indomito einen hervorragenden vierten Platz, heute zeigte vor den Augen der Queen der Schlenderhaner Energizer eine Glanzform.

Auf Gruppe-III-Level war Energizer (J. Hirschberger; A. de Vries) in den TERCENTENARY STAKES über 2000 Meter engagiert und eher als Aussenseiter ins Rennen gegangen. Zuletzt war er im Mehl-Mülhens-Rennen, Gruppe-II über die Meile als Vierter etws glanzlos. Nun stimmten Distanz (2000 Meter) und Boden (gut-weich), Tagesform von Energizer und seinem Reiter Adrie de Vries optimal zusammen und führten zu einem 2 1/2 Längen Sieg des Monsun Sohnes.

Er verwies Stipulate (Sir H. Cecil; Ian Mongan) und Rewarded (J. Toller; K. Milczarek) auf die Plätze.

Von den ausgelobten 39.697,00 GBP verdiente Energizer heute 15.050,00 GBP.

Champions League

Weitere News

  • Ritt der Extraklasse entscheidet Saarbrücken-Highlight

    Was für eine Pecheur-Power!

    Saarbrücken 15.08.2019

    Ein Ritt der Extraklasse entschied den 29. Internationalen Saarlandpreis (Ausgleich II, 12.000 Euro, 1.900 m) beim großen Saisonfinale mit PMU-Live-Übertragung am Donnerstag auf der Rennbahn Saarbrücken: Maxim Pecheur ließ den Holländer Haarib an der Spitze mächtig Tempo machen und stand bis zum Schluss bestens durch.

  • Comeback von Derbysieger Weltstar am Glamour-Renntag in Hannover

    Er ist wieder da!

    Hannover 15.08.2019

    Eleganz, schnelle Rennpferde und spannende Wetten – am Sonntag geht es beim Ascot-Renntag mit vielen gesellschaftlichen und sportlichen Highlights in Hannover hoch her. Es ist der diesjährige Glamour-Renntag auf der neuen Bult mit vielen Prominenten aus Show-Biz, Politik und Wirtschaft statt.

  • Viel Geld für die Stuten in Düsseldorf

    Wenn’s um Geld geht, Sparkasse

    Düsseldorf 15.08.2019

    Wenn’s um Geld geht, Sparkasse – das ist das Motto am Sonntag in Düsseldorf. Denn mit dem 33. Großen Sparkassenpreis – Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf (Listenrennen, 35.000 Euro, 1.400 m, 7. Rennen um 17:20 Uhr) steht eines der besonders lukrativen Rennen dieser Art im Mittelpunkt des Programms.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm