Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Nur Vierte in Paris

Danedream ohne Chance

Köln 24. Juni 2012

Der Star des deutschen Turfs hat am Sonntag eine empfindliche Niederlage hinnehmen müssen. Die vier Jahre alte Stute Danedream enttäuschte bei ihrem Start im Grand Prix de Saint Cloud in Paris am Sonntag krass, wurde im kleinen Viererfeld nur Vierte und damit Letzte.

Als klare 19:10-Favoritin ins Rennen gegangen, konnte Danedream gegen die Gegner in der Zielgeraden des 400.000 Euro-Rennens nichts ausrichten, sah nur kurzzeitig chancenreich aus. Als es Ernst wurde, zog Danedream mit Jockey Andrasch Starke nicht in der von ihr bekannten Art und Weise an. Der von Maxime Guyon gerittene Hengst Meandre war nach 2400 Metern überzeugender Sieger, setzte sich gegen die beiden Stuten Shareta und Galikova durch, die Danedream auf den letzten Metern noch auf Rang vier verweisen konnte. Die von Peter Schiergen in Köln trainierte Danedream hatte im Oktober letzten Jahres in Paris den legendären Prix de l’Arc de Triomphe gewonnen, war mit diesem Sieg zum besten Langstreckenpferd der Welt aufgestiegen, diese Position dürfte sie nach dem Pariser Rennen nun zunächst einmal verloren haben. Im Arc hatte sie alle Pferde, die nun vor ihr waren, noch klar bezwingen können. Meandre war seinerzeit Sechster, Shareta Zweite und Galikova Neunte. Als Vierte verdiente Danedream in Paris noch 22.840 Euro, schaffte es zunächst damit aber nicht, ihre Gewinnsumme auf mehr als drei Millionen Euro zu schrauben.

Weitere News

  • RaceBets International Limited mit neuem Gesellschafter

    Köln 07.12.2016

    Am gestrigen Dienstagabend wurden die Kaufverträge unterzeichnet und der Millionen-Deal für den Rennsport damit offiziell.

  • Technische Probleme beim Abspielen der Rennvideos

    Köln 07.12.2016

    Derzeit kommt es aufgrund technischer Probleme zu Schwierigkeiten beim Abspielen der Rennvideos. Insbesondere sind mobile Endgeräte wie iPhone und iPad betroffen. Wir sind um schnelle Behebung bemüht.

  • Deutsche Pferde sind heißbegehrt

    06.12.2016

    Deutsche Pferde sind in den verschiedensten Ländern so richtig begehrt. Das bewahrheitete sich in den vergangenen Tagen gleich mehrfach. So wurde der zweijährige Hengst Skarino Gold, den Jean-Pierre Carvalho für Phoenix Stable trainierte, nach Hong Kong verkauft. Der Gewinner des Gran Criterium (Gruppe II) in Mailand setzt seine Karriere in der Ex-Kronkolonie fort.

  • Leo wie ein Vollprofi

    Neuss 02.12.2016

    Die Galopp-Saison 2016 neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Am Freitagabend stand die viertletzte Rennveranstaltung in dieser Saison an. Und auf der Neusser Sandbahn gab es diesmal einige Überraschungen. Doch in einem 1.500 Meter-Rennen war die beste Klasse und der Favorit voraus.

  • Revision im Fall IDEE 147. Deutsches Derby erhoben

    Köln 02.12.2016

    Am heutigen Freitag (2.12.16) wurde die Revision im Fall IDEE 147. Deutsches Derby schriftlich durch den Rechtsanwalt Bernhard Matusche beim Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. erhoben.

 
 

Newsletter abonnieren

Champions League

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm