Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Sieg für „Stall Torjäger“

Dream Wedding trifft ins Schwarze

Krefeld 8. Juli 2012

Die zwei Jahre alte Stute Dream Wedding hat am Sonntag auf der Galopprennbahn für den Stall Torjäger ins Schwarze getroffen. Bei ihrem zweiten Karrierestart schaffte die Stute den ersten Sieg und ließ drei Fußball-Profis ins Schwärmen geraten.

Besitzer sind die Stürmer Mike Hanke von Borussia Mönchengladbach, Thorsten Oehrl vom FC Augsburg und Nick Proschwitz vom SC Paderborn.14.000 Euro ließen sich die Torjäger die Stute auf der Früjahrs-Auktion in Baden-Baden kosten, nun gab es schnelle erste Kompensation des getätigten Investments. Unter Stefanie Hofer war Dream Wedding nun in Krefeld als klare 15:10-Favoritin das stärkste Pferd, machte es aber spannender als erwartet. Ein kurzer Kopf, das war der Vorsprung des Siegerteams im Ziel.Nun sollen größere Aufgaben auf Dream Wedding warten. Die Stute besitzt eine Nennung für den Preis der Winterkönigin, den man mit ihr wenn alles klappt wohl auch ansteuern wird. Wie es mit Startern in großen Rennen ist, haben den drei Torjägern kürzlich Claudio Pizarro und Tim Borowski vorgemacht. Die beiden Fußballprofis hatten Black Arrow im 143. Deutschen Derby am Start, landeten auf Rang fünf. Vielleicht machen die Torjäger das in einem weiteren Top-Rennen des Turfs im Oktober besser.

Champions League

Weitere News

  • Noch 11 Kandidaten für das Finale der Champions League in München

    Iquitos auf dem Weg zum Gesamtsieg?

    München 22.10.2018

    Am 1. November steigt das Finale der German Racing Champions League 2018 in München: Im Bayerische Hausbau – Großer Preis von Bayern (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) spricht vieles für einen neuerlichen Gesamtsieg von Stall Mulligans Iquitos (E. Hardouin), der schon 2016 diese Top-Rennen in sechs deutschen Städten umfassende Rennserie für sich entschied.

  • Norwegen, England, Irland, Frankreich und Deutschland im Grupperennen?

    Internationales Feld im Hannover-Highlight?

    Hannover 22.10.2018

    Der letzte Renntag der Saison, der Tag der Gestüte, am Sonntag in Hannover verspricht eine Veranstaltung der besonderen Güteklasse zu werden. Dank des aus Köln übernommenen Listenrennens (German Racing berichtete) gibt es nun vier Black Type-Prüfungen. Höhepunkt ist der Große Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.200 m) für Stuten.

  • Positives Fazit des Sales & Racing Festivals

    Goldenes Finale“ der Galoppsaison 2018 in Baden-Baden

    Baden-Baden 22.10.2018

    Zufriedene Mienen beim Galopp-Rennveranstalter Baden Racing: „Die Zahlen sind überall im Plus, es war ein goldenes Finale bei entsprechenden äußeren Bedingungen“, freut sich Baden Racing-Geschäftsführerin Jutta Hofmeister über das Ergebnis des SALES & RACING FESTIVALS auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim. „Mit insgesamt 10.000 Gästen an den zwei Renntagen hatten wir tollen Besuch und die sorgten auch für einen sehr guten Wettumsatz, vor allem auf der Bahn. Hier betrug das Plus stolze 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr.“

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm